Vegane Burger

Es muss nicht immer Fleisch sein! Mario Kotaska serviert eine Burger-Variante mit Linsen-Patty.

something
5 min
something
03.09.2020
Video verfügbar bis 03.09.2021

Zutaten (für vier Portionen)

Für das Patty
400 g Tellerlinsen (vorgegart)
1 Zwiebel
Knoblauch
Haferflocken
Cayenne-Pfeffer, Kreuzkümmel

Für den Belag
1 Gemüsezwiebel
1 Fleischtomate
1/2 Gurke
Vegane Mayonnaise
Röstzwiebeln
Pflanzenöl
200 g Brunnenkresse

Für die Sauce
100 g Kidneybohnen (vorgegart)
2 EL Sriracha-Sauce (ersatzweise: eine andere Chili-Sauce)
Geräuchertes Paprikapulver

sowie
4 Vollkorn-Hamburgerbrötchen (vegan)

Zubereitung (40 Minuten)

Für die Patty-Masse zunächst einen Teil der vorgegarten Tellerlinsen zusammen mit grob zerteilter Zwiebel, Knoblauch, Kreuzkümmel und Cayenne-Pfeffer pürieren, anschließend zu den nicht-pürierten Tellerlinsen geben und so viele Haferflocken zugeben, dass eine gut formbare Masse entsteht. Die Masse nun in vier etwa gleich große Portionen teilen und mit einer Burgerpresse (oder mit den Händen) in Form bringen, anschließend in einer Pfanne mit etwas Öl etwa vier Minuten von jeder Seite anbraten.

Gemüsezwiebel in feine Ringe hobeln und in einer heißen Pfanne mit etwas Öl, Salz und Pfeffer bei geringer Hitze schmoren. Von der Fleischtomate vier Scheiben zum Belegen abschneiden und übrige Tomate grob zerteilt in ein Mix-Gefäß geben. Hinzu kommen geräuchertes Paprikapulver, Sriracha (oder eine andere Chili-Sauce) und Kidneybohnen. Nun alles gut pürieren, die Konsistenz der Sauce kann über die Menge der Kidneybohnen gesteuert werden.

Vegane Hamburgerbrötchen aufschneiden und Schnittseite in einer Grillpfanne kurz anrösten. Gurke in feine Scheiben hobeln.

Nun die Burger zusammensetzen. Hierzu die Brötchenhälften mit etwas veganer Mayonnaise bestreichen. Auf jedem Brötchen jeweils eine Scheibe Tomate, einige Gurkenscheiben und das Patty platzieren. Darauf Sauce und Röstzwiebeln geben. Gekrönt wird mit etwas Brunnenkresse und den geschmorten Zwiebeln. Nun noch das Oberteil auflegen und bei Bedarf mit einem Schaschlik-Spießen fixieren.

In diesem Rezept wird verwendet:

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere vegane Rezepte

Eine Papiertüte mit Kartoffelchips und zwei vegane Burger auf angerichtet auf einem flachen Teller

Verbraucher | Volle Kanne -
Vegane Burger
 

Mario Kotaska serviert eine Burger-Variante mit Linsen-Patty.

Videolänge:
5 min
verschiedene Tomaten

Verbraucher | Volle Kanne -
Köstliche Tomaten-Rezepte
 

Pizzatomaten und halbgetrocknete Tomaten ganz einfach selbst hergestellt

Videolänge:
9 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.