Sie sind hier:

Fluffige Marshmallows

Rezept von Jeanette Marquis

Zwei Gläser Milch und weiße Marshmallows

Ob pur, als Grillsnack, Kakaoeinlage oder in fruchtiger Version: Marshmallows sind lecker und gar nicht so schwer selbst zu machen. Jeanette Marquis verrät das Basisrezept und zwei köstliche Varianten.

Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Grundrezept

250 g Puderzucker
7 Blatt Gelatine + Wasser zum Einweichen
150 ml Wasser
Öl für die Form
1 EL Puderzucker mit 1 EL Speisestärke vermischen

Zubereitung

Blattgelatine einzeln in Wasser einweichen. Puderzucker in die Schüssel der Küchenmaschine sieben. Form (ca. 20 x 25 cm) mit Öl ausstreichen und mit Puderzucker-Speisestärke-Gemisch großzügig ausstäuben. 150 Milliliter Wasser in einen kleinen Topf geben, ausgedrückte Gelatine hinzufügen und alles aufkochen. Kurz kochen lassen und sofort unter Rühren zum Puderzucker geben. Die Küchenmaschine nun auf höchste Stufe stellen und die Masse für circa 10 Minuten schaumig schlagen. Der Zucker sollte sein Volumen verdoppeln und wie beim Eischnee Spitzen ziehen. Sofort in die vorbereitete Form geben und glattziehen. Nun für mindestens eine Stunde kühl stellen und trocknen lassen.

Vor der Weiterverarbeitung die Arbeitsfläche erneut mit dem Zucker-Stärke-Gemisch bestreuen, die Marshmallow-Platte aus der Form stürzen und mit einem eingeölten Messer in Streifen, Quadrate oder Rauten schneiden. Marshmallows in gut schließender Blechdosen aufbewahren, zwischen jede Lage ein Stück Backpapier legen und Marshmallows gut mit der Zucker-Stärke-Mischung bestäuben.

Tipp: Die Form mit Öl auspinseln, eine Lage Frischhaltefolie einlegen. Diese wiederum mit Öl auspinseln, großzügig mit der Puderzucker-Stärke-Mischung ausstäuben und dann erst die Masse einstreichen. So kommt sie garantiert wieder aus der Form.

Schoko-Espresso-Marshmallows

250 g Puderzucker
1 EL Kakaopulver
7 Blatt Gelatine + Wasser zum Einweichen
150 ml Espresso
Öl für die Form
1 EL Puderzucker mit 1 EL Speisestärke vermischen
200 g Zartbitterkuvertüre

Zubereitung

Tasse heiße Schokolade mit Marshmallow
Marshmallows schmecken köstlich in Kakao oder mit Schokolade.
Quelle: imago/Westend61

Blattgelatine einzeln in Wasser einweichen. Puderzucker in die Schüssel der Küchenmaschine sieben. Form (ca. 20 x 25 cm) mit Öl ausstreichen und mit Puderzucker-Speisestärke-Gemisch großzügig ausstäuben. Espresso in einen kleinen Topf geben, ausgedrückte Gelatine hinzufügen und alles aufkochen. Kurz kochen lassen und sofort unter Rühren zum Puderzucker geben. Die Küchenmaschine nun auf höchste Stufe stellen und die Masse für circa 10 Minuten schaumig schlagen. Sofort in die vorbereitete Form geben, glattziehen und für mindestens eine Stunde kühl stellen und trocknen lassen.

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, auf die Marshmallowplatte gießen und hart werden lassen. Vor der Weiterverarbeitung die Arbeitsfläche erneut mit dem Zucker-Stärke-Gemisch bestreuen, Marshmallowplatte aus der Form nehmen und mit einem eingeölten Messer in Streifen, Quadrate oder Rauten schneiden.

Fruchtige Marshmallows

250 g Puderzucker
7 Blatt Gelatine + Wasser zum Einweichen
100 ml Mangosaft
50 ml Limettensaft + Abrieb von einer Bio-Limette
Öl für die Form
1 EL Puderzucker mit 1 EL Speisestärke vermischen
200 g weiße Kuvertüre
Zuckerdekor nach Belieben

Zubereitung

Blattgelatine einzeln in Wasser einweichen. Puderzucker in die Schüssel der Küchenmaschine sieben. Form (ca. 20 x 25 cm) mit Öl ausstreichen und mit Puderzucker-Speisestärke-Gemisch großzügig ausstäuben. Mangosaft in einen kleinen Topf geben, ausgedrückte Gelatine hinzufügen und alles aufkochen. Kurz kochen lassen, Limettensaft und Schale hinzufügen und sofort unter Rühren zum Puderzucker geben. Die Küchenmaschine nun auf höchste Stufe stellen und die Masse für circa 10 Minuten schaumig schlagen. Sofort in die vorbereitete Form geben, glattziehen und für mindestens eine Stunde kühl stellen und trocknen lassen.

Vor der Weiterverarbeitung die Arbeitsfläche erneut mit dem Zucker-Stärke-Gemisch bestreuen, Marshmallow-Platte aus der Form stürzen und mit Plätzchenausstechern Formen ausstechen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die Marshmallows damit überziehen, mit Dekor verzieren und trocknen lassen.

Tipp: In die Marshmallow-Masse noch kleingeschnittene, getrocknete Mango oder Aprikose gegeben.

Süße Rezepte

Topfengratin in Backform, daneben eine Schüssel mit Zitrusfrucht-Ragout

Verbraucher | Volle Kanne -
Topfengratin
 

Dazu serviert Mario Kotaska ein Zitrusfrucht-Ragout.

Videolänge:
5 min
Birne Helene

Verbraucher | Volle Kanne -
Birne Helene
 

Zum Valentinstag mit ganz viel Herz

Videolänge:
5 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.