Sie sind hier:

Matjesspieße

auf Sommerbohnen und Speckröschen

Matjesspieße auf Sommerbohnen

Armin Roßmeier serviert eine leichte Mahlzeit - perfekt für den Sommer und einfach zuzubereiten.

28.08.2018
28.08.2018
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten (für vier Personen)

Je 150 g Wachs-, Schnippel- und Buschbohnen
2 Schalotten (in Ringe geschnitten)
1 Strauß Bohnenkraut
3 EL Olivenöl
3 EL Apfelessig
3 EL Gemüsebrühe

8 magere Bauchspeckscheiben
8 geräucherte Matjesfilets
1 1/2 EL Senf
1 TL Honig
1 Zitrone
2 EL Olivenöl
4 Dillsträußchen
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa. 25 Minuten)

Die Bohnen an beiden Enden etwas abschneiden und in leicht sprudelndem Salzwasser mit Bohnenkraut auf den Biss garen. Danach die Bohnen abschütten und abtropfen lassen. Mit Schalottenringen, Bohnenkraut, Apfelessig, Olivenöl und Gemüsebrühe gut vermengen. Schließlich noch mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ganze circa einen halben Tag oder über Nacht, einziehen lassen.

Den Speck zu Röschen drehen und in eine Pfanne setzen, dann bei 120 Grad für circa 10 bis 12 Minuten trocknen lassen.

Den Salat im tiefen Teller anrichten und die Speckröschen mit ansetzen. Die Matjesfilets längs halbieren, einrollen und auf Holzspieße auffädeln. Die Spieße dann auf Bohnensalat setzen. Senf mit Honig, Zitronensaft und Olivenöl gut verrühren und über die Matjesspieße träufeln. Schließlich mit Dillsträußchen garnieren.

Tipps zum nachhaltigen Fischkauf finden Sie auf den Seiten des WWF und bei Greenpeace.

Weitere Fischrezepte

Fischstäbchen

Verbraucher | Volle Kanne -
Fischstäbchen
 

Mario Kotaska serviert frisch gebratene Fischstäbchen mit Steckrüben-Meerrettich-Püree.

Videolänge
5 min
Fischbrötchen

Verbraucher | Volle Kanne -
Fischbrötchen
 

mit roter Remoulade à la Kotaska

Videolänge
5 min
Bouillabaise

Verbraucher | Volle Kanne -
Bouillabaisse
 

Französische Fischsuppe à la Kotaska

Videolänge
5 min
Hokkaidorösti mit gebeizter Lachsforelle und Dill-Honigschmand

Verbraucher | Volle Kanne -
Hokkaidorösti
 

mit gebeizter Lachsforelle und Dill-Honigschmand

Videolänge
4 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.