Sie sind hier:

Milchreis mit Mandarinen und Engelshaar

von Mario Kotaska

Ob als Dessert oder kleine Zwischenmahlzeit: Mario Kotaska stellt ein leckeres Milchreis-Rezept vor, das durch Mandarinen und Engelshaar besticht.

5 min
5 min
20.01.2021
20.01.2021
Video verfügbar bis 20.01.2022

Zutaten (für vier Portionen)

Milchreis
1 Liter Vollmilch
Zimt
1 Vanilleschote
50 g Zucker
Salz
200 g Milchreis
50 g Jasmin-Reis

Mandarinen-Konfit
4 Mandarinen
Zitronenmelisse
Ingwer
50 g Zucker

Engelshaar
200 g Zucker
1 TL Honig
Wasser

Zubereitung (30 Minuten, ohne Garzeiten)

Milch mit Abrieb einer Mandarine (Mandarinen unbedingt vorher mit kochendem Wasser überbrühen, sie sind häufig behandelt), Zimt, Vanillemark der ausgekratzten Schote, Zucker und einer Prise Salz aufkochen lassen. Dann den Reis einrühren. Der Jasminreis-Anteil ist nur für den Duft, man kann auch nur Milchreis nehmen. Auf kleiner Flamme etwa 25 Minuten quellen lassen, immer gut rühren, damit nichts anbrennt. Der Reis darf gerne noch einen „Biss“ behalten – wer es mag.

Die Mandarinen für das Konfit schälen und die einzelnen Segmente zusammen mit fein geschnittener Melisse und Ingwer in geschmolzenen Zucker geben und nur kurz aufkochen.

Für das Engelshaar Zucker mit Honig und etwa einem Viertel Wasser kochen, bis dieser Sirup zunächst klar wird. Nach weiteren circa fünf Minuten Kochzeit beginnt der Sirup an der Luft zu erstarren, wenn man ihn vom Löffel laufen lässt. Bläst man vorsichtig durch ein Metall-Öhr, entstehen Zuckerblasen, genau wie bei Seifenblasen. Daher nennt man diesen Zustand des Zuckers auch „Flug“. Der Sirup hat nun eine Temperatur von über 140 Grad Celsius, daher ist Vorsicht im Umgang angebracht. Den Zucker abkühlen lassen, bis er zähflüssiger wird. Beschleunigen kann man diesen Vorgang, indem man den heißen Topf wiederholt kurz in ein kaltes Wasserbad taucht. So kann man den Sirup vom Löffel laufen lassen und er erstarrt zu Fäden, die dann zusammengenommen zu „Engelshaar“ werden. Diese Arbeit immer erst kurz vorm Servieren erledigen. Der Zucker zieht Wasser aus der Luft an, daher hält sich das Engelshaar nur etwa eine halbe Stunde.

Milchreis und Mandarinen kann man kalt oder warm servieren – das ist Geschmackssache. Schichtweise in ein Glas einfüllen und mit Engelshaar dekorieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.