Monkey Bread

Ein leckerer Snack für liebe Gäste

Das "Affenbrot" besteht aus Hefekugeln, die einzeln abgezupft und genascht werden können. Mario Kotaska serviert eine herzhafte Variante mit einem Jalapeño-Dip.

5 min
5 min
04.06.2021
04.06.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 04.06.2023

Zutaten (für acht Portionen)

Monkey Bread:
1 Würfel Hefe
1 EL Zucker
700 g Weizenvollkornmehl (Type 1050)
75 g Sauerteig
2 EL Öl
Salz
Sesam weiß
Sesam schwarz
Mohn
Paprika edelsüß
Liebstöckel (gemahlen)
Kurkuma
Kokosflocken

Jalapeño-Käse-Dip:
150 g Jalapeños
Pflanzenöl
Salz
Weißweinessig
250 g Kochkäse (enthält in der Regel kein tierisches Lab)

Zubereitung (circa 20 Minuten - ohne Gar- und Wartezeiten)

Hefe mit 500 ml lauwarmem Wasser und Zucker anrühren und zum Mehl geben, aber noch nicht verrühren. Sauerteig, Öl und Salz kann man am Rand schon dazugeben. An einem warmen Ort etwa 20 Minuten gehen lassen. Dann gründlich verkneten, bis der Teig „die Schüssel putzt“, also nicht mehr klebt, sondern kompakt ist. Ggf. noch etwas Mehl oder Wasser zugeben. Dann zu einem Teigballen auf Spannung ziehen und erneut an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat.

Aus dem Teig nun walnussgroße Kugeln formen und auf Spannung rollen. In Wasser tauchen und in den unterschiedlichen Saaten und Gewürzen wälzen. Abwechselnd in eine geölte Gugelhupf-Form schichten. Nur zu zwei Dritteln befüllen. Nochmal gehen lassen, während der Backofen auf 250 Grad Celsius vorgeheizt wird.

Das Brot in den Ofen schieben und eine Schale Wasser dazustellen. Die Temperatur auf 180 Grad Celsius reduzieren und je nach Größe der Form 20 bis 30 Minuten backen. Fertig ist das Brot, wenn die Oberseite gut gebräunt ist, man kann aber auch die Stäbchenprobe machen. Monkey Bread kurz in der Form abkühlen lassen und dann aus der Form stürzen.

In den Ruhe- und Backzeiten einen Jalapeño-Dip zubereiten: Die Schoten im Ganzen in wenig Öl mit Salz braten, bis sie weich sind. Mit etwas Essig pürieren und wenn gewünscht durchsieben. Noch warm mit dem Kochkäse vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.