Nasi Goreng

mit Wirsing und frittiertem Ei

Besonders raffiniert: das frittierte Ei! Mit einer Fritteuse und Mario Kotaskas Anleitung ist das kinderleicht.

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 03.03.2021

Zutaten (für vier Portionen)

800 g körniger Reis (vorgekocht)
1/4 Kopf Wirsing
1 Karotte
1 Zwiebel
100 g Erbsen
Chili
Ingwer
Knoblauch
150 g Sojabohnenkeimlinge
4 Eier
Sesamsamen, chinesische „Fünf-Gewürze-Mischung“, Curry, Kurkuma, Salz
Frischer Koriander
50 ml Sojasauce
50 ml Sesamöl
Frittieröl

Zubereitung (45 Minuten)

Reis am Vortag in viel Wasser mit Salz und Kurkuma (für die Farbe) bissfest kochen und gut durchkühlen. Danach mit kaltem Wasser abspülen und etwas Öl zugeben. Er sollte körnig sein und nicht kleben.

Sesam trocken rösten. Wirsing, Karotte und Zwiebel in feine Streifen (Julienne) schneiden. Sesamöl in die Pfanne geben. Gemüse zusammen mit Erbsen, Chili, Ingwer und Knoblauch im Öl scharf anbraten, mit Curry würzen und mit wenig Sojasauce ablöschen. Sojabohnenkeimlinge und Reis zugeben und alles etwas anbraten. Sesam hinzugeben. Zuletzt kurz auf der Herdplatte stehen lassen: So entsteht am Pfannenboden eine knusprige Kruste.

Vor dem Frittieren Eier zunächst in einer Schüssel aufschlagen. Ei in eine zuvor ins heiße Fett getunkte Suppenkelle geben (wegen der Verbrennungsgefahr) und vorsichtig ins heiße Öl eintauchen (Achtung: es spritzt!). Etwa 30 Sekunden frittieren, dann auf Küchenpapier entfetten und würzen mit der Five-Spices-Gewürzmischung.

Reis-Gemüse-Zubereitung in kleine Schalen füllen und frittiertes Ei obenauf geben. Nach Wunsch mit einer großzügigen Menge frischem Koriander servieren.

Weitere vegetarische Rezepte

Kotaskas' Caesar Salad

Verbraucher | Volle Kanne -
Caesar Salad
 

Mario Kotaska verrät sein Rezept für den Salat-Klassiker.

Videolänge:
5 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.