Nuss-Nougat-Creme selbst gemacht

Rezept von Sebastian Lege

Verbraucher | Volle Kanne - Nuss-Nougat-Creme selbst gemacht

Stiftung Warentest hat 21 beliebte Nuss-Nougat-Cremes unter die Lupe genommen. Food Expert Sebastian Lege zeigt, wie man eine Schokocreme ganz einfach selbst machen kann.

Beitragslänge:
8 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 24.03.2017, 14:00

Zutaten

200 g Haselnusskerne
250 g Butter (Raumtemperatur)
300 g Vollmilchkuvertüre

Zubereitung

Die Haselnusskerne in einer Küchenmaschine fein mahlen, bis die ätherischen Öle freigesetzt werden (erkennbar daran, dass die Nussmasse andickt). Die raumtemperierte Butter zufügen und gründlich untermischen. Die Vollmilchkuvertüre über einem Wasserbad (oder in der Mikrowelle) erhitzen. Die flüssige Kuvertüre zu der Nuss-Butter-Mischung geben, alles gut vermengen und in ein Glas abfüllen. Bevor die Nuss-Nougat-Creme kalt gestellt werden kann, sollte das Glas offen stehend abkühlen.

Gut zu wissen
• Da in der Vollmilchkuvertüre bereits Zucker enthalten ist, kommt die selbst gemachte Creme ohne zusätzlichen Zucker aus.
• Im Gegensatz zu industriell gefertigten Nuss-Nougat-Cremes hat die selbst gemachte Variante mehr Biss, da die Haselnusskerne zu Hause nicht so fein gemahlen werden können. In der industriellen Herstellung werden die Haselnüsse regelrecht püriert.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet