Obstgarten-Focaccia

Rezept von Cynthia Barcomi

Baking-Queen Cynthia Barcomi backt ein leckeres italienisches Fladenbrot aus Hefeteig, welches sie mit frischen Zutaten aus dem Obstgarten belegt.

8 min
8 min
06.09.2021
06.09.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 06.09.2023

Zutaten

Für den Teig
600 g Mehl (Type 405)
1 Pkt. oder 7 g Trockenhefe
2 1/2 TL Rohrohzucker
400 ml lauwarmes Wasser
100 ml Olivenöl
2 1/2 TL Salz

Topping
2 EL Olivenöl
2 TL Rohrohzucker oder Zucker

Für den Belag - je nach Geschmack und Saison
Obst: Pfirsiche, Pflaumen, Birnen, Aprikosen, Feigen, Apfel, Weintrauben, Beeren (alle Sorten), Mirabelle, frische Ananas

Kräuter: Petersilie, Basilikum, Rosmarin, Lavendel, Zitrone-Melisse

Sonstiges: gehobelte Mandeln, gehackte Walnüsse, Pinienkerne, schwarzer oder weißer Sesam, Mohn, getrocknete Zitrusscheiben

Zubereitung

In einer Rührschüssel das Mehl, die Hefe und den Zucker vermengen. Wasser, Olivenöl und Salz verrühren, zur Mehlmischung geben und mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer kurz vermischen, bis der Teig gerade zusammenkommt. Geduld bewahren! Ein Focaccia-Teig ist recht weich und klebrig.

Den Teig in der Schüssel lassen, mit einem feuchten Geschirrtuch bedecken und eine Stunde gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat. Sie können den Teig luftdicht abdecken und bis zu zwei Tage im Kühlschrank gehen lassen. War der Teig im Kühlschrank, kurz draußen stehen lassen und erst dann weiterverarbeiten.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit Olivenöl beträufeln. Sie können auch einfach etwas Olivenöl direkt auf das Backblech geben, ohne Backpapier. Den Teig auf das Backblech legen und mit den Händen zu den Seiten herausziehen. Mit den Fingern Löcher in den Teig drücken. Dies erzeugt die charakteristische holprige Textur der Focaccia.

Ein zweites Mal den Teig circa 30 bis 45 Minuten gehen lassen oder bis sich das Volumen wieder verdoppelt hat. Während der Teig aufgeht, das Obst und andere Beläge vorbereiten. Wenn Sie Kräuter nehmen, befeuchten Sie diese mit Wasser, damit sie beim Backen nicht zu sehr austrocknen.

Ofen auf 220 Grad vorheizen. Den Teig mit etwas Olivenöl beträufeln, das geschnittene Obst und die Kräutern leicht in den Teig hineindrücken und einfach ein eigenes Design kreieren. Die Focaccia mit ein wenig Rohrohrzucker besprenkeln.

Die Obstgarten-Focaccia 22 bis 25 Minuten backen, bis sie goldbraun ist. Auf ein Kuchengitter legen und auskühlen lassen. Hinweis: Dieser Teig ist sehr weich. Er soll auch so sein, damit das Resultat luftig wird!

Mehr Backrezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.