Sie sind hier:

Ofengemüse mit Sauce Rouille

Die Sauce Rouille wird traditionell zu einer Bouillabaisse gereicht, sie macht sich aber auch hervorragend als Begleiter dieses Ofengemüses.

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 11.05.2021

Zutaten (für vier Portionen)

4 Knollen bunte Bete
8 (bunte) Kartoffeln (u.a. Trüffelkartoffeln)
4 rote Zwiebeln
4 Petersilienwurzeln
4 (bunte) Karotten
1 Knolle Knoblauch
1 gekochte Kartoffel
100 ml Olivenöl
20 ml Weißweinessig
2 frische Chilis
1 Orange
Grobes Salz, Pfeffer, Safran
(notfalls: 1 EL Senf)

Zubereitung (circa 30 Minuten)

Die Bete und Zwiebeln schälen, Petersilienwurzeln und Karotten nur reinigen. Die Kartoffeln ebenfalls nur grob reinigen und waschen. Die Schale kann dranbleiben. Alle Gemüse werden eingeschnitten oder nur grob zerkleinert. Alles zusammen mit einer Chilischote auf ein Backblech legen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln. Dann bei 180 Grad Celsius etwa 30 Minuten backen.

Die Sauce Rouille wird mit dem Pürierstab hergestellt, man kann aber auch einen Mörser verwenden. Dazu in ein hohes Glasgefäß eine gekochte Kartoffel, mehrere Knoblauchzehen, Salz, Chili, Weißweinessig und vorab in wenig heißem Wasser eingeweichten Safran sowie Olivenöl geben und mixen. Dabei den Pürierstab langsam hochziehen. Es entsteht eine Emulsion. Tipp: Sollte sich die Emulsion nicht einstellen, rettet ein Löffel Senf.

Das Ofengemüse auf einer Platte anrichten und mit Orangenabrieb bestreuen. Die Sauce separat reichen.

Weitere vegane Rezepte

verschiedene Tomaten

Verbraucher | Volle Kanne -
Köstliche Tomaten-Rezepte
 

Pizzatomaten und halbgetrocknete Tomaten ganz einfach selbst hergestellt

Videolänge:
9 min
Rhabarber-Chutney

Verbraucher | Volle Kanne -
Rhabarber-Chutney
 

mit grünem Pfeffer und geräuchertem Tofu

Videolänge:
5 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.