Pariser Schnitzel mit Spargelsalat

Rezept von Mario Kotaska

Mario Kotaska serviert Schnitzel mit Pariser Panierung, also Fleischscheiben, die man in geschlagenem Ei wendet und dann ausbackt. Dazu gibt es einen Spargelsalat aus weißem und grünen Spargel, der mit einer Vinaigrette zubereitet wird.

5 min
5 min
09.06.2021
09.06.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 09.06.2023

Zutaten (für vier Portionen)

Pariser Schnitzel
4 Kalbsschnitzel (je 150 g)
6 Eier
50 g Mehl
Butterschmalz zum Braten
Salz, Pfeffer

Spargelsalat

500 g weißer Spargel
500 g grüner Spargel
Salz, Zucker
1 Zitrone (unbehandelt)
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 EL grober Senf
50 ml weißer Balsamico-Essig
1 Ei
50 ml Walnussöl
Petersilie

Zubereitung (25 Minuten, ohne Garzeiten)

Den Spargel schälen. Weißer Spargel muss komplett geschält werden, grüner Spargel nur im unteren Drittel. Alle Spargelstangen auf die gleiche Länge bringen, die Abschnitte hierbei aufheben. Wasser zum Kochen bringen, Salz, Zucker, Zitronensaft sowie die ausgepresste Zitrone beigegeben. Schalotten, Knoblauch und die Spargelabschnitte hineingeben. Darin die Spargelstangen bis zur gewünschten Bissfestigkeit garen.

Den Spargel entnehmen, das Wasser abtropfen lassen und die Stangen schon in die zum Servieren genutzte Schale geben.
Für die Vinaigrette die Schalotten, den Knoblauch und die Spargel-Abschnitte dem Kochwasser entnehmen und in einen hohen Becher geben. Senf, Essig und eine Kelle des Kochwassers dazugeben. Ein Ei hineinschlagen und sofort mit einem Pürierstab zu einem glatten Dressing mixen. Lässt man sich hierbei zu viel Zeit, stockt das Ei aufgrund der Hitze des Kochwassers. Während des Mixens das Öl langsam einfließen lassen. Petersilie hinzufügen und abschmecken. Dieses Dressing über den noch heißen Spargel geben und so mariniert abkühlen lassen. Der Salat kann lauwarm verzehrt werden oder gut gekühlt, sodass er auch am Vortag vorbereitet werden kann.

Die Schnitzel sehr dünn klopfen und beidseitig salzen und pfeffern. Die Eier aufschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schnitzel in Mehl wenden, dann in Ei tauchen und direkt in tiefem, heißem Butterschmalz ausbacken. Wer die Ei-Hülle etwas dicker wünscht, wiederholt diesen Vorgang. Sobald die Ei-Hülle gegart und etwas knusprig ist, auf Küchenpapier entfetten und sofort mit Zitrone und dem Spargelsalat servieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.