Parmesan-Thymiangnocchi

mit Pfifferlingen und Streifen von Parmaschinken

Gnocchi lassen sich ganz einfach selbst zubereiten. Armin Roßmeier serviert sie mit Pfifferlingen und Streifen von Parmaschinken - einfach lecker.

Parmesan-Thymiangnocchi mit Pfifferlingen und Streifen von Parmaschinken
Quelle: ZDF

Zutaten (für vier Portionen)

400 g Kartoffeln (mehlig kochend)
2 EL Mehl
2 Eigelbe
1 EL gerebelter Thymian
50 g geriebener Parmesan
1 Thymianzweig

200 g geputzte Pfifferlinge
2 EL Olivenöl
50 g Zwiebelwürfel
8 Salbeiblätter in Streifen geschnitten
50 g Parmaschinken in Streifen
4 Basilikumkrönchen
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 35 Minuten)

Kartoffeln säubern, kochen, abschütten, gut ausdämpfen lassen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mehl und Eigelbe zugeben, gerebelten Thymian und geriebenen Parmesan zufügen, gut vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf mehlierter Arbeitsfläche von der Masse Rollen formen, Gnocchi schneiden, in leichtem sprudelndem Salzwasser mit Thymianzweig einlegen, ziehen lassen, bis sie obenauf schwimmen.

Pfifferlinge kalt abbrausen, gut abtropfen lassen, große Pilze halbieren, Zwiebelwürfel in heißem Olivenöl glasig angehen lassen, Pfifferlinge zugeben, anschwenken, Gnocchi gut abgetropft zufügen, unterziehen, Salbeiblätter und Streifen vom Parmaschinken zugeben, unterarbeiten, mit Pfeffer etwas nachwürzen. In einem tiefen Teller anrichten, mit Basilikumkrönchen garnieren.

Weitere Rezepte

Herbst-Obstsalat

Verbraucher | Volle Kanne -
Herbst-Obstsalat
 

mit Basilikum-Kokos-Dressing und Haselnusskrokant

Videolänge:
5 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.