August ist Pflaumenzeit

Rezepte und Tipps rund um Zwetschgen

Verbraucher | Volle Kanne - August ist Pflaumenzeit

Armin Rossmeier hat heute zwei besondere Rezepte im Gepäck: altfränkischen Zwetschgenschmarrn und Pflaumenmus à la Rossmeier. Wem läuft da nicht das Wasser im Mund zusammen?

Beitragslänge:
12 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 08.08.2017, 14:00

Wie wäre es mit einem klassischen Pflaumenmus oder einem süßen Kaiserschmarrn mit Zwetschgen? Passend zur Saison präsentiert Armin Roßmeier Pflaumenrezepte und informiert über Verwendung und gesundheitliche Aspekte der Pflaumen.

Altfränkischer Zwetschgenschmarrn


Zutaten für vier Personen

Für die Pflaumensoße:
200 g Zwetschgen
1 1/2 EL Pflaumenmus
200 ml roter Traubensaft
2 1/2 EL brauner Zucker
1/2 TL Zimtpulver
Abrieb einer unbehandelten Orange
Abrieb einer unbehandelten Zitrone

Für den Teig:
200 g Mehl
150 ml Milch
4 Eigelbe
2 Eiweiße
160 g Vanillejoghurt
2 EL Mandelblätter
1 1/2 EL Puderzucker
1 EL Zucker
2 EL Butterschmalz
4 Minzekrönchen


Zubereitung (circa 25 Minuten)
Zwetschgen halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Braunen Zucker im Topf leicht karamellisieren lassen, Zwetschgen hinzugeben, im Karamell wenden und mit Traubensaft ablöschen. Pflaumenmus unterheben, mit Zimtpulver abschmecken, kurz köcheln lassen und noch etwas Zitronen- und Orangenabrieb hinzugeben.

Mehl, Milch, Eigelb und Vanillejoghurt gut verrühren. Eiweiß mit Zucker steif schlagen, unter die Teigmasse heben und in heißem Butterschmalz einlaufen lassen. Farbe geben, wenden, kurz angehen lassen. Den Schmarrn mit einer Gabel und einem Löffel zerreißen, den restlichen Abrieb von Orange und Zitrone hinzugeben und mit etwas braunem Zucker und Mandeln kurz durchschwenken. Dann in einem tiefen Teller anrichten. Zwetschgen darüber geben, mit Puderzucker bestreuen und mit Minzekrönchen garnieren.


Pflaumenmus

Zutaten
1 kg reife Pflaumen
300 g Gelierzucker (3:1)
Zitronensaft
8 cl Johannisbeersaft
1 EL fein geriebener Ingwer
Mark einer Vanilleschote
2 Messerspitzen Kardamom
2 Messerspitzen Zimt


Zubereitung (circa 25 Minuten)

Die gewaschenen Pflaumen entsteinen, grob zerkleinern und in eine Schüssel geben. Zimt, Kardamom, geriebenen Ingwer, Zitronensaft, Vanillemark und Johannisbeersaft darüber geben, gut vermengen und zugedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Die Pflaumenmischung in einen Topf geben und mit dem Mixstab fein pürieren. Gelierzucker hinzufügen und unter ständigem Rühren circa drei bis vier Minuten köcheln lassen.

Sterile Gläser (vorher auskochen) auf ein feuchtes Tuch stellen und das Mus hineinfüllen. Gut verschließen, für circa zehn Minuten auf den Deckel stellen, dann zurückdrehen und beschriften.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet