Sie sind hier:

Pikanter Millirahmstrudel

Rezept von Mario Kotaska

Mario Kotaska interpretiert den Millirahmstrudel, ein Klassiker aus Wien, in pikanter Variante. Hierzu verwendet er mit Kräutern und Kümmel aromatisierten Weißkohl und setzt auf eine herzhafte Muskat-Note.

Videolänge:
5 min
Datum:
29.12.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 29.12.2023

Zutaten (für vier Portionen)

Teig
250 g Mehl
2 EL Öl
Salz

Füllung
1/2 Kopf Weißkohl
1 Zwiebel
Kümmel
Salz, Zucker
50 ml Weißweinessig
50 g Rosinen, eingeweicht
150 g Emmentaler, gerieben

Guss
300 ml Milch
100 g Schmand
1 Zitrone (unbehandelt)
4 Eier
Salz
Muskatnuss

Sowie
Öl zum Braten
Zerlassene Butter zum Fetten

Zubereitung (25 Minuten, ohne Gar- und Wartezeiten)

Für den Teig das Mehl mit 125 Milliliter Wasser, Öl und Salz kombinieren und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Die Konsistenz bei Bedarf durch die Zugabe von zusätzlichem Wasser oder Mehl steuern. Mindestens eine halbe Stunde ruhen lassen, ihn hierzu in mit zerlassener Butter gefettetes Backpapier wickeln.

Den Weißkohl in feine Späne hobeln oder schneiden, ebenso die Zwiebel. Die Zwiebel in wenig Öl anschwitzen, dabei den Kümmel anrösten lassen. Den Weißkohl hinzufügen und mit Salz und Zucker würzen. Braten, bis der Kohl seine Struktur verloren hat, dann mit Essig ablöschen. Von der Platte nehmen, die Rosinen hinzufügen und etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Guss aus Milch, Schmand, Zitronenabrieb und Eiern anrühren, mit Salz sowie Muskatnuss würzen.

Den Strudelteig auf einem großen, bemehlten Tuch oder einer Tischdecke möglichst dünn ausziehen und mit zerlassener Butter beträufeln. Den Weißkohl in einem breiten Streifen darauf verteilen, dabei einen breiten Rand lassen, um das Einschlagen zu erleichtern. Den Emmentaler auf den Weißkohl geben und den Teig mithilfe des Tuchs aufrollen, die Seiten dabei einschlagen und zerlassene Butter als zusätzlichen „Kleber“ benutzen. Den Strudel nun in eine möglichst schmale Backform geben, die gefettet und mit etwas Guss befüllt wurde.

Weiteren Guss über dem Strudel verteilen. Bei 200 Grad etwa 35 Minuten backen, nach etwa 15 Minuten noch etwas Guss nachgießen. Dazu schmeckt ein frischer Salat.

Mehr vegetarische Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.