Sie sind hier:

Polenta-Süßkartoffelsterne auf Shiitake-Ragout

Vegan und weihnachtlich

Polenta-Süßkartoffelsterne auf Shiitake-Ragout

Dem Shiitake Pilz sagt man viele gute Eigenschaften nach. Der Shiitake wirkt entzündungshemmend, cholesterinregulierend, hilft bei Arteriosklerose und aktiviert das Immunsystem. Und schmecken tut er auch noch!

Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Zutaten (für vier Personen)

300 ml Gemüsebrühe
100 g Maisgrieß
80 g gekochte, pürierte Süßkartoffel
1 ½ EL gemahlene Mandeln ohne Haut
1 EL Öl
350 g Shiitake-Pilze
2 Frühlingszwiebeln
1 EL Olivenöl
125 ml vegane Schlagcreme
100 ml Sojajoghurt
80 g Zwiebelwürfel
16 Kirschtomaten
Salz, Pfeffer
4 Minzkrönchen

Zubereitung (circa 40 Minuten)

Gemüsebrühe aufkochen, Maisgrieß einrühren und glattrühren bis er stockt. Mit Salz und Pfeffer würzen. Süßkartoffelpüree und gemahlene Mandeln unterziehen und gut durchquellen lassen. Eine Form mit Klarsichtfolie auslegen, Masse einfüllen, etwas stauchen, glattstreichen und festwerden lassen. Danach stürzen, Folie abziehen und mit einem Ausstecher Sterne ausstechen.

Shiitakepilze mit einem Pinsel säubern, kurz kalt abbrausen, gut abtropfen, mit Küchenkrepp abtupfen. In Stücke schneiden. Zwiebelwürfel in heißem Olivenöl glasig angehen lassen, Pilze zugeben und mit anschwenken. Röllchen von Frühlingszwiebeln zugeben, mit veganer Schlagcreme angießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz einreduzieren und Sojajoghurt mit unterziehen. Nicht mehr kochen lassen!

Polentasterne in heißem Olivenöl beidseitig goldgelb braten. Pilzragout darauf setzen. Tomaten in heißem Öl kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, dazu legen und mit Minzekrönchen garnieren.

Noch mehr vegane Rezepte

Rhabarber-Chutney

Verbraucher | Volle Kanne -
Rhabarber-Chutney
 

mit grünem Pfeffer und geräuchertem Tofu

Videolänge:
5 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.