Sie sind hier:

Putenspieß mit Koriander-Curryreis und Kokossauce

von Armin Roßmeier

Putenspieß mit Koriander-Curryreis und Kokossauce

Armin Roßmeißer serviert auf einem Spieß eine leckere Kombination aus Putenfleisch, Aprikosen und Paprika mit einem Hauch Kokos. Als Beilage gibt es Curryreis.

something
07.08.2017
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten für vier Personen

560 g Putenbrustwürfel

4 Aprikosen
Mark einer Vanilleschote
1 1/2 rote Paprikaschoten
je 1 TL gemahlener Ingwer und Kardamom
1 EL Olivenöl
1 EL Kokosflocken

für den Reis
80 g Zwiebelwürfel
160 g Langkornreis
1 EL Olivenöl
480 ml Gemüse- oder Geflügelbrühe
2 TL Curry
1 EL frischer Koriander
Salz, Pfeffer
4 Minzekrönchen

für die Sauce
250 ml Geflügelfond
2 EL Chilisauce
125 ml Kokosmilch

Zubereitung (circa 55 Minuten)

Aprikosen halbieren, entkernen und die Schnittfläche mit dem Mark einer Vanilleschote einstreichen. Paprikaschoten halbieren, säubern und in Blättchen schneiden. Putenwürfel mit Ingwer und Kardamom bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Alles abwechselnd auf einen Holzspieß auffädeln, in heißem Olivenöl rundum braten und mit der Restwärme durchziehen lassen.

Zwiebelwürfel in heißem Olivenöl glasig angehen lassen. Dann den Reis zugeben, kurz angehen lassen, mit Gemüse- oder Geflügelbrühe aufgießen, aufkochen und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Curry und fein geschnittenen Koriander zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Geflügelfond erhitzen, etwas eindicken, Chilisauce und Kokosmilch unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Als Spiegel auf einem flachen Teller anrichten. Den Spieß daraufsetzen und mit Kokosflocken bestreuen. Den Reis in eine Mokkatasse abfüllen, etwas andrücken und daneben stürzen. Mit Minzekrönchen garnieren.

Weitere Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.