Sie sind hier:

Gebratener Radicchio mit Halloumi

Abgerundet mit Tomaten und Knoblauch

Gebratener Radicchio mit Halloumi

Die Bitterstoffe im Radicchio sind ideale Schlankmacher! Als natürlicher Fatburner sind sie vielen Diäten überlegen. Aber nicht nur die Pfunde purzeln. Bitterstoffe sind auch gut für die Verdauung und dienen der Stärkung des Immunsystems.

04.06.2018
04.06.2018
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten (für vier Personen)

4 Kopf Trevisano Radicchio
1 EL Olivenöl
2 Thymianzweige

250 g Halloumiwürfel
1 EL Olivenöl
1 Frühlingslauch
2 Zehen Knoblauch, fein geschnitten
2 Tomaten, gewürfelt
2 EL Tomatenpüree
1 TL Chiliflocken
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 20 Minuten)

Radicchio längs halbieren, leicht salzen, in heißem Olivenöl anbraten und im vorgeheizten Backofen bei 130 Grad Celsius circa acht bis zehn Minuten garen, dabei Thymianzweige zum Aromatisieren zugeben.
Halloumiwürfel in heißem Olivenöl anbraten, Röllchen vom Frühlingslauch, Knoblauch- und Tomatenwürfel zufügen, alles gut anschwenken. Dann etwas gerebelten Thymian zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und das Tomatenpüree einrühren. Radicchio auf flachem Teller anrichten, Halloumigemisch darüber verteilen und mit Chiliflocken bestreuen.  

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.