Sie sind hier:

Reiche Ritter mit Vanillesahne

von Mario Kotaska

Mario Kotaska nutzt für sein süßes Rezept Weiß- und Toastbrot und serviert mit den entsprechenden Zutaten eine unwiderstehlich leckere Nachspeise: Reiche Ritter.

5 min
5 min
29.01.2021
29.01.2021
Video verfügbar bis 29.01.2022

Zutaten (für vier Portionen)

Reiche Ritter
4 Eier
100 ml Milch
Salz
8 Scheiben Weißbrot oder Toastbrot
4 EL Erdnussbutter
4 EL Himbeermarmelade (oder jede andere Marmelade)
4 EL Nuss-Nougat-Creme
1 Banane
50 g (kleine) Marshmallows
2 EL Butter

Vanille-Sahne
1 Vanilleschote
100 ml Sahne
20 g Puderzucker
Kurkuma, Salz

Zubereitung (30 Minuten, ohne Garzeiten)

Zuerst die Vanille-Sahne herstellen. Dies gelingt am einfachsten mit einem Sahne-Spender (Siphon, Espuma): Vanillemark, gut gekühlte Sahne und alle weiteren Zutaten vermischen, in den Siphon geben, gut schütteln und unter Druckluft setzen - fertig. Wenn man ein solches Gerät nicht besitzt: Alle Zutaten gut vermischen und mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine steif schlagen. Aufpassen: Wenn man zu lange schlägt, wird aus der Sahne Butter. Zunächst kühl stellen.

Dann die „Reichen Ritter“ vorbereiten: Die Eier mit Milch und einer Prise Salz zu einer Eiermilch verquirlen und in ein etwas tieferes Gefäß geben, in das gerade so eine Brotscheibe passt. Die Hälfte der Brote mit Erdnussbutter und Marmelade bestreichen und zusammenklappen. Die andere Hälfte mit Nuss-Nougat-Creme bestreichen, Bananenscheiben drauflegen und auch einige Marshmallows. Ebenfalls zusammenklappen und fest zusammendrücken.

Eine Pfanne mit Backpapier auslegen und Butter auf das Papier geben. Die Brote nun in die Eiermilch tauchen und in der Pfanne goldbraun ausbacken. Wenn man in mehreren Zügen brät, kann man die fertigen „Reichen Ritter“ im Backofen bei 100 Grad warm halten.

Noch heiß servieren, die Vanillesahne separat reichen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.