Aufgeschäumte Kürbispüreesuppe

mit marinierten Garnelen

Zutaten für vier Personen

500 g Hokkaidokürbiswürfel
1 EL Butter
80 g Zwiebelwürfel
1 Sternanis
3 cm Zimtstange
2 Msp. Kreuzkümmel gemahlen
750 ml Gemüsebrühe
125 ml Sahne
3 EL Sauerrahm
weißer Pfeffer
Vanillesalz

12 kleine Garnelen (küchenfertig)
2 EL Olivenöl
1/2 TL gehackter Ingwer
Abrieb einer unbehandelten Zitrone
2 Msp. Chiliflocken
3 Zweige Koriander
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 35 Minuten)

Zwiebelwürfel in aufgeschäumter Butter glasig angehen lassen. Kürbiswürfel zugeben, mit anschwenken und mit Gemüsebrühe aufgießen. Sternanis, Zimtstange und Kreuzkümmel zufügen, aufkochen und köcheln lassen. Ingredienzien entfernen, mit dem Mixstab fein pürieren, Sauerrahm unterziehen, Sahne zugeben und mit Vanillesalz und weißem Pfeffer würzen.


Garnelen mit gehacktem Ingwer, Zitronenabrieb, Chiliflocken und gerebeltem Koriander in Olivenöl marinieren und etwas einziehen lassen. In heißer beschichteter Pfanne ganz kurz beidseitig anbraten, zur Seite ziehen und mit Restwärme auf den Punkt ziehen lassen. Suppe mit dem Mixstab nochmals aufschäumen, in tiefen Tellern oder Terrine anrichten, Garnelen darauf verteilen und mit Koriander garnieren.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet