Französische Zwiebelsuppe

mit Käsebaguette

Verbraucher | Volle Kanne - Französische Zwiebelsuppe

Die Zwiebel ist eine beliebte Zutat in vielen Gerichten. Armin Roßmeier hat darum allerlei Infos zur Zwiebel zusammengetragen - und macht eine feine Suppe und einen fränkischen Zwiebel-Apfelkuchen.

Beitragslänge:
16 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 22.02.2017, 11:31

Zutaten für vier Personen

200 g Haushaltszwiebeln
200 g Schalotten
2 Knoblauchzehen
2 EL Butter
1 EL Mehl
1/8 l weißer Traubensaft
700 ml Gemüsebrühe
2 Lorbeerblätter
3 Wacholderbeeren
1 Msp. Kümmel
etwas Fenchelsamen
8 Baguettescheiben
etwas Öl
80 g fein gehobelter Greyerzer Käse
1/2 EL gehackte Blattpetersilie
2 Eigelbe
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 30 Minuten)

Geschälte Zwiebeln und Schalotten in Ringe oder Streifen schneiden. Butter erhitzen, Zwiebeln und Knoblauchblättchen darin gut glasig dünsten, mit Mehl bestäuben, mit Traubensaft ablöschen und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Lorbeerblätter, gedrückte Wacholderbeeren, Kümmel und Fenchelsamen zugeben und alles dezent circa zehn bis zwölf Minuten köcheln lassen.

Greyerzer Käse mit Eigelben und Blattpetersilie gut vermengen.

Baguettescheiben einseitig in zart mit Öl ausgestrichener Pfanne gut anrösten, herausnehmen und auf der noch weißen Seite mit der Käsemasse bestreichen. Im Backofen mit Oberhitze und Grillfunktion bei 190 Grad goldgelb überbacken. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, in Teller füllen, je zwei Käsebaguettescheiben einlegen und sofort servieren.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet