Fruchtiges Puten-Gemüseragout

mit Äpfeln

Zutaten für vier Personen

600 g Putenoberkeule, ohne Knochen
je 1/2 TL Chiliflocken, gemahlener Kreuzkümmel, Kardamom und Ingwer
3 EL Olivenöl
80 g klein gewürfelte rote Zwiebeln
2 EL Maismehl
1/2 l Kalbsfond
1/2 l Malztrunk
4 Zweige Thymian
1 rote Chilischote
je 100 g Fenchel, Staudensellerie und rote Paprika
2 Äpfel
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 50 Minuten)

Putenoberkeule ohne Knochen und ohne Haut, in daumengroße Stücke zerteilen. Mit Chiliflocken, Kreuzkümmel, Kardamom und Ingwer würzen und gut vermengen. Mit Olivenöl beträufeln und circa zwei bis drei Stunden oder über Nacht im Kühlschrank abgedeckt marinieren lassen.

Fleisch mit allen Ingredienzien in heißem Öl zusammen mit den Zwiebelwürfeln anbraten und mit Maismehl bestäuben. Thymianzweige zugeben, unterziehen, mit Malztrunk angießen, mit Kalbsfond auffüllen, aufkochen, köcheln lassen und circa 25 bis 30 Minuten garen.

Äpfel säubern, Kernhaus ausstechen und in kleine Stücke schneiden; dem Ragout zufügen. Vom Staudensellerie die Fäden abziehen, Fenchel säubern und beides in kleine Stücke schneiden. Paprika in Blättchen, Chilischote in Röllchen schneiden und alles zum Ragout geben. Einrühren und auf den Punkt fertig garen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in tiefen Tellern anrichten.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet