Gebackener Blumenkohl

auf Basilikum-Kohlrabi

Verbraucher | Volle Kanne - Gebackener Blumenkohl

Bei diesem Gericht kommen Gemüsefans voll auf ihre Kosten: Armin Roßmeiers gebackener Blumenkohl mit Basilikum-Kohlrabi ist raffiniert gewürzt.

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.05.2017, 14:00

Zutaten für vier Personen

720 g Blumenkohlröschen
3 EL Mehl
200 ml Milch
2 Eier
1/2 EL Chiliflocken
1 TL gemahlener Ingwer
1/2 TL Kurkuma
600 ml Öl zum Ausbacken

2 mittelgroße Kohlrabi
80 g fein gewürfelte Zwiebeln
2 EL Öl
125 ml Gemüsebrühe
80 ml Sahne
2 EL Sesam
1/4 Bund Basilikum
6 kleine Strauchtomaten
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 45 Minuten)

Blumenkohlröschen vom Strunk abschneiden. In leichtem sprudelnden Salzwasser auf den Biss blanchieren, gut abtropfen lassen und auf Küchenkrepp abtupfen.

Eiweiß vom Eigelb trennen und Eiweiß steif schlagen. Milch mit Eigelbe und Mehl zu einem glatten Teig verrühren und mit Chiliflocken, gemahlenem Ingwer und Kurkuma würzen. Aufgeschlagenes Eiweiß unterheben. Öl zum Backen auf 180 Grad erhitzen.

Blumenkohlröschen mehlieren, mit einem Holzspieß anstecken, durch den Backteig ziehen, abtropfen lassen, goldgelb ausbacken und auf Küchenkrepp gut abtupfen.

Kohlrabi schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Mit fein gewürfelten Zwiebeln in heißem Öl angehen lassen. Mit Gemüsebrühe angießen und auf den Biss dünsten.

Basilikum in Streifen schneiden, zufügen und mit Sahne verfeinern. Sesam mit unterziehen und mit Salz und Pfeffer würzen. Strauchtomaten kurz mit garen lassen. Als Bett auf Tellern anrichten, Blumenkohlrosen in Scheiben schneiden, darauf mit anrichten und mit Basilikumblättern garnieren.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet