Gebratener Weißwurstsalat

mit Laugenbrezen

Verbraucher | Volle Kanne - Gebratener Weißwurstsalat

Für alle, die nicht auf's Münchener Oktoberfest können, hat Armin Roßmeier leckere Rezepte mitgebracht: Ob Hendlburger, Weißwurstsalat oder Obatzter - so genießen die Bayern.

Beitragslänge:
13 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 19.09.2017, 14:00

Zutaten für vier Personen

600 g Weißwürste (ohne Haut)
1 EL Öl
4 kleine Bauerngurken
1/2 Bund Radieschen
80 g Zwiebelringe
4 cl Fleischbrühe (entfettet)
6 cl Obstessig
1 TL mittelscharfer Senf
1 TL süßer Senf
3 EL Öl
je 1 EL gehackte Petersilie und Schnittlauchröllchen
1 fein gewürfelte Knoblauchzehe
1/2 Kopf Lollo rosso
1 Baby-Romanasalat
1 Schale Kresse
4 Laugenbrezeln
40 g Kräuterbutter
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 30 Minuten)

Weißwürste ohne Haut in Scheiben zerteilen, in wenig Öl kurz anbraten und in eine Schüssel geben. Bauerngurken und Radieschen säubern, in Scheiben schneiden und mit den Zwiebelringen zur Weißwurst geben. Senf und süßen Senf mit Fleischbrühe, Obstessig und Öl gut verrühren. Schnittlauch und Petersilie unterheben und über den Salat geben. Alles gut vermengen. Etwas einziehen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Salat gut säubern, etwas zerpflücken und in tiefen Tellern als Bett anrichten. Weißwurstsalat darauf geben, Kresse abschneiden und damit bestreuen. Brezen quer halbieren, Kräuterbutter mit Knoblauch vermengen und Brezenhälften damit bestreichen. In heißer Pfanne anrösten und extra dazu servieren.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet