Gemüse-Pfifferlinggratin

mit Pinienkernen

Verbraucher | Volle Kanne - Gemüse-Pfifferlinggratin

Armin Roßmeier weiß, was Veganern schmeckt: Leckeres Gemüse und frische Pfifferlinge, überbacken mit veganem Käse. Wer kann da widerstehen?

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 23.09.2017, 14:00

Zutaten für vier Personen

270 g Hokkaido-Kürbis
je 130 g Karotten, Lauch, Sellerie (gewürfelt)
1 EL Olivenöl
2 EL geröstete Pinienkerne
125 ml vegane Schlagcreme
180 ml Sojadrink
270 g Pfifferlinge
60 g Zwiebelwürfel
1 EL Olivenöl
je 1 EL gehackte Petersilie und Schnittlauchröllchen
4 EL veganer Käse, gerieben
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 40 Minuten)

Pinienkerne in heißem Olivenöl angehen lassen. Karotten, geschälten Sellerie, Lauch und in grobe Würfel geschnittenen Kürbis zugeben, mit anrösten und in eine feuerfeste Form füllen. 

Pfifferlinge kalt abbrausen und auf Küchenkrepp gut abtupfen. Mit Zwiebelwürfeln in heißem Olivenöl anbraten und über das Gemüse verteilen. Vegane Schlagcreme mit Sojadrink verrühren, über die Pfifferlinge geben und mit geriebenem veganen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad circa 35 Minuten garen. Danach mit gehackter Petersilie und Schnittlauchröllchen bestreuen und in der Form servieren.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet