Gnocchi auf Radicchio

mit Champignons und Tomaten

Zutaten für vier Personen

750 g Kartoffeln (mehlig kochend)
3 Eigelbe
5 EL Mehl
2 Msp. Kurkuma
etwas Mehl zum Bestäuben
2 EL Olivenöl
80 g Champignons
3 Tomaten
200 g Trüffelschinken
3 EL Olivenöl
2 Frühlingszwiebeln
1 kleiner Kopf Radicchio
4 Zweige Thymian
Salz, Pfeffer
Muskat

Zubereitung (circa 40 Minuten)

Kartoffeln säubern, kochen, abschütten, gut ausdämpfen lassen und schälen. Durch die Kartoffelpresse drücken und mit Eigelb, Mehl und Kurkuma gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Von der Masse auf mehlierter Arbeitsfläche Stangen rollen, Gnocchi schneiden, nochmals mit Mehl bestäuben, in sprudelndes Salzwasser einlegen und etwa vier bis sechs Minuten ziehen lassen.

Champignons mit Küchenkrepp gut abreiben und in feine Scheiben hobeln. Tomaten abziehen, entkernen und würfeln. Radicchio klein pflücken und lauwarm abwaschen. Schinken in Streifen zerteilen. Frühlingszwiebeln säubern, in Röllchen schneiden und in heißem Olivenöl leicht angehen lassen. Gnocchi mit Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen, zufügen und mit anschwenken. Tomaten und Schinken zugeben und unterheben. Zum Schluss Champignons und Radicchio unterziehen und mit Salz, Pfeffer und gerebeltem Thymian nachwürzen. In tiefen Tellern anrichten und mit Thymian garnieren.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet