Mailänder Hackbällchen

mit geschmortem Kürbis

Verbraucher | Volle Kanne - Mailänder Hackbällchen

Genießen wie in Italien: Armin Roßmeier serviert Hackbällchen mit Mailänder Salami und raffiniert gewürztem Kürbis. Einfach lecker!

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 20.09.2017, 14:00

Zutaten für vier Personen

450 g Rinderhackfleisch
80 g Zwiebelwürfel
8 Scheiben Mailänder Salami
2 Eier
120 g Ricotta
je 1 EL gehackte Petersilie und Schnittlauchröllchen
500 g Rinderbrühe zum Pochieren
400 g Hokkaidokürbis
1 EL Olivenöl
1 Frühlingszwiebel
360 ml brauner Kalbsfond
1 Sternanis
2 halbe Zimtstangen
1 ½ EL rosa Beeren
½ TL gemahlener Ingwer
1 TL Kreuzkümmel
½ TL Kardamom
Salz, Pfeffer
½ EL Maismehl

Zubereitung (circa 40 Minuten)

Rinderhackfleisch mit Eiern, Ricotta, fein gewürfelter Salami, Schnittlauchröllchen, gehackter Petersilie und Zwiebelwürfeln gut vermengen und mit Salz, Pfeffer und etwas Kreuzkümmel würzen. Hackbällchen abdrehen. Abgeschmeckte Rinderbrühe zum Kochen bringen, Bällchen einlegen und ziehen lassen, bis sie obenauf schwimmen.

Kürbis säubern, in Spalten schneiden und mit Röllchen von Frühlingszwiebeln in heißem
Olivenöl angehen lassen. In eine feuerfeste Form füllen und darauf die fertigen, abgetropften Bällchen verteilen. Sternanis, Zimtstangen und rosa Beeren darüber geben. Braunen Kalbsfond mit etwas Maismehl eindicken und mit Ingwer, Kreuzkümmel, Kardamom, Salz und Pfeffer nachwürzen. Darüber geben und im vorgeheizten Backofen bei 120 Grad sechs bis acht Minuten auf den Punkt durchziehen lassen. In der Form servieren.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet