Pilz-Quarktaschen

mit Eisbergsalat

Zutaten für vier Personen

8 Scheiben veganer Blätterteig (à 50 g)
400 g gemischte Pilze (Champignons, Egerlinge, Austernpilze, Shiitake)
80 g Zwiebelwürfel
2 EL Olivenöl
80 g Frühlingslauch
je 1 EL gehackte Petersilie und Schnittlauchröllchen
125 g Sojaquark
100 ml Sojacreme
2 altbackene Brötchen
3 EL Sojamilch
1 EL Pilzpulver

8 Kirschtomaten
1 TL Olivenöl
1 kleinen Kopf Eisbergsalat
1 1/2 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 45 Minuten)

Pilze mit Küchenkrepp gut abreiben und in kleine Stücke schneiden. Frühlingslauch säubern und in Röllchen schneiden. Zwiebelwürfel in heißem Olivenöl glasig angehen lassen. Pilze und Frühlingslauch zugeben und mit anschwenken. Gehackte Petersilie und Schnittlauchröllchen zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas abkühlen lassen und mit Sojaquark, Sojacreme und in Würfel geschnittene altbackene Brötchen gut vermengen.


Blätterteigplatten auflegen, Pilzmasse darauf anhäufeln, rundum mit Sojamilch einpinseln und die Ecken zusammenfalten. Mit Sojamilch einstreichen, mit Pilzpulver bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad circa 18 bis 20 Minuten goldgelb backen.


Eisbergsalat halbieren, Strunk herausschneiden, in grobe Streifen schneiden und waschen. Gut abtropfen lassen, mit Zitronensaft und Olivenöl anmachen und mit Salz und Pfeffer würzen. Kirschtomaten halbieren, in heißem Olivenöl kurz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Eisbergsalat auf Tellern anrichten und Quarktasche dazu setzen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet