Puten-Gemüsebrisoletten

auf Pfifferlingragout

Verbraucher | Volle Kanne - Puten-Gemüsebrisoletten

Knackiges Gemüse, frisches Putenhackfleisch und Kräuter - fertig sind Armin Roßmeiers Brisoletten. Dazu gibt's ein rahmiges Pfifferlingragout.

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 24.10.2017, 14:00

Zutaten für vier Personen

640 g Putenhackfleisch
80 g Zwiebelwürfel
60 g Karotten (klein gewürfelt)
60 g Lauch (klein gewürfelt)
60 g Sellerie (klein gewürfelt)
1 EL Olivenöl
1 Ei
je 1 EL gehackte Petersilie und Schnittlauchröllchen
2 Zweige Rosmarinzweige
250 g Pfifferlinge
60 g Zwiebelwürfel
1 EL Öl
125 ml Sahne
1 EL gehackte Petersilie
8 küchenfertige Garnelen
1 Frühlingszwiebel
1 EL Olivenöl
½ TL Chiliflocken
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 45 Minuten)

Putenhackfleisch mit ansautierten Zwiebel- und Gemüsewürfeln, gehackter Petersilie, Schnittlauchröllchen und Ei gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Brisoletten (Hackfleischplätzchen) formen und in heißem Öl ausbraten. Zur Seite stellen, Rosmarinzweige zum Aromatisieren zugeben und durchziehen lassen.

Pfifferlinge kalt abbrausen und auf Küchenkrepp gut abtupfen. Zwiebelwürfel in heißem Öl glasig angehen lassen, Pfifferlinge zugeben und mit ansautieren. Mit Sahne angießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Gehackte Petersilie unterziehen. Garnelen in heißem Olivenöl kurz ansautieren und mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen. Röllchen von Frühlingszwiebeln zugeben und kurz mit angehen lassen.

Pfifferlingragout auf flachen Tellern als Bett anrichten. Brisoletten darauf setzen, Garnelen mit Frühlingszwiebeln darüber geben und mit Rosmarin garnieren.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet