Seelachsfilets

auf fruchtigem Linsencurry

Zutaten für vier Personen

600 g Seelachsfilet
1/2 Bund Dill
8 Zweige Rosmarin
½ TL Pfefferkörner
6 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
2 Nelken

60 g Zwiebelwürfel
300 g vorgegarte Linsen
100 ml Gemüsebrühe
80 g Staudensellerie
50 g Karotten
Filets und Saft von 2 Orangen
1/2 EL Zitronensaft
50 g Crème fraîche oder Schmand
2 Msp. Currypulver
Chiliflocken
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 45 Minuten)

Seelachsfilets mit der Hautseite nach unten auflegen. Mit etwas Schmand oder Crème fraîche einstreichen und mit grob gehacktem Dill bestreuen. Einrollen und mit Zahnstocher feststecken. Karotten schälen und in Scheiben schneiden, vom Staudensellerie die Fäden abziehen und in Blättchen schneiden.

Eineinhalb Liter Wasser mit zwei Rosmarinzweigen, Pfefferkörnern, Wacholderbeeren, Lorbeerblättern und Nelken zum Sprudeln bringen. Restliche Rosmarinzweige auf geöltem Locheinsatz verteilen, Fischröllchen darauf setzen, abgedeckt auf den vorbereiteten Dampf setzen und auf den Punkt durchziehen lassen.


Zwiebelwürfel in heißem Olivenöl glasig angehen lassen. Karotten und Staudensellerie zugeben und mit anschwenken. Linsen mit unterziehen, Crème fraîche und Currypulver mit einrühren, Orangen- und Zitronensaft einarbeiten und mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Als Bett auf Tellern anrichten, Röllchen von Seelachs darauf setzen und mit Rosmarinzweig garnieren.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet