Thunfisch und Jakobsmuscheln

in Chili auf Asiagemüse

Verbraucher | Volle Kanne - Thunfisch und Jakobsmuscheln

Einfach lecker: Ingwer und Chili geben Thunfisch und Jakobsmuscheln eine angenehme Schärfe. Dazu serviert Armin Roßmeier würziges Asiagemüse mit Biss.

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 21.06.2017, 14:00

Zutaten für vier Personen

640 g Gelbflossenthunfisch
8 Stück Jakobsmuscheln
2 EL Olivenöl
1/2 TL Chiliflocken
1/2 TL gemahlener Ingwer

2 Karotten (in Streifen)
120 g Kaiserschoten
100 g Zwiebelstreifen rot
1 Schale Sojasprossen oder Mungo-Bohnenkeimlinge
1 rote Chilischote
2 EL Sojasauce
2 EL Austernsauce
2 EL Chilisauce
1 EL Limettensaft
1 EL frisch gehackter Koriander
240 g grüner Spargel
2 EL Olivenöl
1 EL Chilifäden

Zubereitung (circa 35 Minuten)

Thunfisch und Muschelfleisch mit Chiliflocken, gemahlenem Ingwer und Olivenöl anwürzen und circa eineinhalb bis zwei Stunden marinieren lassen. Anschließend Fisch in Würfel schneiden, mit Muscheln in heißer Pfanne nur scharf anbraten – zur Seite ziehen und mit Restwärme durchziehen lassen.

Karottenstreifen, halbierte Kaiserschoten, rote Zwiebelstreifen, Sojasprossen und Röllchen von einer roten Chilischote in heißem Olivenöl angehen lassen, Sojasauce, Austernsauce, Chilisauce und Limettensaft zufügen und gehackten Koriander mit unterziehen.

Grünen Spargel von der Mitte nach unten schälen und in heißem Olivenöl sanft auf den Biss braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse als Bett in tiefen Tellern anrichten. Thunfisch mit Muscheln darauf verteilen, grünen Spargel obenauf mit anrichten und mit Chilifäden bestreuen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet