Tilapiafilets blond gebraten

auf zartem Schmorgemüse

Zutaten für vier Personen

600 g Tilapiafilet
2 Msp. Zitronengranulat
1 TL feine Ingwerwürfel
Saft und Zesten von zwei unbehandelten Limetten
1 EL Maismehl
1 Ei
2 EL gerösteter Sesam
20 g Butterschmalz
320 g Hokkaido-Kürbiswürfel
320 g Fenchel
80 g rote Zwiebelwürfel
2 EL Olivenöl
50 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
Vanillesalz

Zubereitung (circa 40 Minuten)

Tilapiafilets mit Ingwerwürfeln, Saft und Zesten von unbehandelten Limetten, etwas Vanillesalz und etwas Olivenöl marinieren.

Zwiebeln und Fenchel in Streifen schneiden. In heißem Olivenöl angehen lassen, Kürbiswürfel zugeben, mit Gemüsebrühe angießen und mit Salz und Pfeffer auf den Biss dünsten lassen.

Fischfilets in Maismehl wenden. Mit einer Seite durch das aufgeschlagene Ei ziehen, mit dieser Seite in Sesam andrücken, mit der Sesamseite in heißes Butterschmalz einlegen und blond braten. Kurz wenden, zur Seite ziehen und mit Restwärme durchziehen lassen. Schmorgemüse als Bett auf Tellern anrichten, Fischfilets mit Sesamseite nach oben darauf legen und mit Limettenzesten bestreuen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet