Verlorene Eier auf Schwarzwurzeln

mit Chili-Hollandaise

Zutaten für vier Personen

8 Eier (L)
4 cl Essig
60 g Zwiebelwürfel
350 g küchenfertige Schwarzwurzeln
150 g Erbsen (TK-Ware)
Filets von 3 Tomaten
1 EL Olivenöl
1/8 l Gemüsebrühe
je 1 EL gehackte Petersilie und Schnittlauchröllchen

Hollandaise:
2 Eigelbe
2 EL Gemüsebrühe
8 cl Olivenöl
1 TL Zitronensaft
3 EL Joghurt oder Sauerrahm
Chilifäden
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 45 Minuten)

Essig mit eineinhalb Liter Wasser zum Sprudeln bringen. Eier in ein Glasschälchen aufschlagen, seitwärts in das sprudelnde Essigwasser einlaufen lassen und circa fünf bis sieben Minuten ziehen lassen, bis sich das Eiweiß um das Gelb schön geschlossen hat.

Schwarzwurzeln in sprudelndem Salzwasser bissfest kochen, abschütten und in Stücke schneiden. Zwiebeln in heißem Olivenöl glasig angehen lassen, Schwarzwurzeln zugeben und mit anschwenken. Erbsen zufügen, mit Gemüsebrühe angießen und kurz köcheln lassen. Tomatenfilets, gehackte Petersilie und Schnittlauchröllchen zugeben, mit Sahne verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen.

Eigelbe mit Gemüsebrühe über heißem Wasserbad cremig schlagen. Olivenöl nach und nach unterrühren, mit Zitronensaft, Joghurt oder Sauerrahm verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen. Schwarzwurzelgemüse auf flachen Tellern als Bett anschichten, gut abgetropfte pochierte Eier darauf setzen und mit Hollandaise überziehen. Mit Chilifäden bestreuen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet