Zwiebel-Pilz-Ragout

mit Walnuss-Kartoffelrösti

Zutaten für vier Personen

400 g gemischte Pilze (Champignons, Egerlinge, Kräuterseitlinge)
80 g Zwiebelwürfel
100 g geräucherte Tofuwürfel
2 Frühlingszwiebeln
100 ml flüssige Sojacreme
50 ml Gemüsebrühe
1 TL gemahlenes Pilzpulver
1 ½ EL Maismehl
300 g Kartoffeln (vorwiegend fest kochend)
200 g Zucchini
1 EL Kartoffelstärke
1 EL gehackte Walnüsse
1 EL gehackte Kräuter
2 EL Olivenöl
Kerbel
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 45 Minuten)

Gemischte Pilze mit Küchenkrepp gut abreiben und in Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und grob reiben. Mit geraffelter Zucchini, Kartoffelstärke, gehackten Walnüssen und gehackten Kräutern gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Masse in heißem Olivenöl anhäufeln, etwas flach drücken, beidseitig goldgelb ausbraten und warm stellen.

Zwiebelwürfel in heißem Olivenöl glasig angehen lassen. Pilze zugeben und mit anschwenken, geräucherte Tofuwürfel zugeben und mit angehen lassen. Mit Maismehl stäuben und einrühren. Mit Gemüsebrühe angießen, mit flüssiger Sojacreme auffüllen, Röllchen von Frühlingszwiebeln unterheben und mit Pilzpulver, Salz und Pfeffer würzen. In tiefen Tellern anrichten, Röstis mit ansetzen und mit Kerbel garnieren.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet