Cynthias Ginger Whoopie Pies

with White Chocolate

Verbraucher | Volle Kanne - Cynthias Ginger Whoopie Pies

Saftige Doppeldeckerkuchen mit einer Füllung aus weißer Schokolade - das sind Cynthia Barcomis "Whoopie Pies". Sie sind recht unkompliziert in der Herstellung und schmecken einfach köstlich.

Beitragslänge:
7 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 15.01.2017, 14:00

Von den Amerikanern werden sie schon lange heiß geliebt - nun erobern sie auch uns: Whoppie Pies, die saftig-weichen Kekse mit leckerer Cremefüllung. Die Berliner Baking-Queen Cynthia Barcomi verrät uns ihr Lieblingsrezept.

Zutaten (für 16 Stück)

400 g Mehl
2 TL gemahlener Ingwer
1 TL Zimt

1/4 TL gemahlene Muskatnuss
1/4 TL gemahlene Nelken
1 TL Natron
1/4 TL Salz
180 g weiche Butter
150 g Zucker
150 ml Zuckerrübensirup
1 Ei
1 TL Vanilleextrakt
200 m Buttermilch

Für die „White Chocolate Cream Cheese Füllung“
200 g weiße Schokolade
275 g Frischkäse, gekühlt
100 g weiche Butter
1/2 TL Zitronensaft

Zubereitung

Für den doppelstöckigen Ingwerkeks den Ofen auf 185 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. In einer großen Schüssel Mehl, Natron, Salz, Ingwer, Zimt, Muskatnuss und Nelken vermengen. In einer weiteren Schüssel Butter, Zucker und Rübensirup mit einem Mixer auf niedriger Stufe verschlagen, bis alles gut vermischt ist. Ei und Vanille hinzufügen und schlagen, bis die Masse fluffig ist. Bei niedriger Geschwindigkeit abwechselnd Mehlmischung (in drei Portionen) und Buttermilch untermischen, dabei mit dem Mehl anfangen und aufhören. Den Teig mit einem Esslöffel oder Eisportionierer auf dem Backblech platzieren. Dabei jeweils vier Zentimeter Abstand lassen. Elf bis 13 Minuten beziehungsweise so lange backen, bis die Pies bei leichtem Druck zurückfedern. Aus dem Ofen nehmen und fünf Minuten abkühlen lassen. Danach zum vollständigen Auskühlen auf ein Gitter stellen.

Für die Füllung die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen. Den kalten Frischkäse in eine Rührschüssel geben und ein wenig mit dem Handmixer aufmischen. Warme Schokolade in drei Schwüngen dazugeben und immer gut vermischen, bevor die nächste Portion dazukommt. Langsam die Butter und den Zitronensaft dazugeben, gelegentlich die Seiten der Schüssel abkratzen.

Zur Fertigstellung der Whoopie-Pies die Füllung mit einem Spritzbeutel oder einem Buttermesser auf die flache Seite einer abgekühlten Whoopie-Pie verteilen. Die zweite Hälfte daraufsetzen und sanft andrücken. Vor dem Servieren kurz kalt stellen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet