Erdbeer-Eisparfait

Eistörtchen für den Muttertag

Verbraucher | Volle Kanne - Erdbeer-Eisparfait

Für den Muttertag serviert Armin Roßmeier Erdbeer-Eisparfait mit fruchtiger Mangosauce. Guten Appetit!

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 03.05.2017, 11:10

Zutaten für vier Personen

3 Eigelbe
100 g Puderzucker
Mark von einer halben Vanilleschote
180 ml Sahne
20 Erdbeeren
1 reife Mango
120 g dunkle Schokolade (Kuvertüre)
8 Marzipanrosenblätter (Fertigprodukt)
4 Marzipanrosen (Fertigprodukt)

Zubereitung (circa 35 Minuten ohne Gefrierzeit)

Acht Erdbeeren waschen, abtropfen, Grün entfernen, mit dem Mixer fein pürieren. Zwölf Erdbeeren waschen, abtropfen, mit Grün halbieren. Kuvertüre über heißem Wasserbad auflösen, die halbierten Erdbeeren mit der Spitze in die Kuvertüre tauchen, auf ein Gitter oder Backpapier legen.

Eigelb mit Puderzucker über heißem Wasserbad schaumig schlagen, danach in einer Eisschüssel kalt schlagen. Das Erdbeerpüree und das Vanillemark unterheben, geschlagene Sahne unterziehen und in vier Herzförmchen randvoll abfüllen. Diese drei bis vier Stunden - besser über Nacht - einfrieren.

Mango schälen, das Fruchtfleisch rausschneiden, im Mixer fein pürieren und als Spiegel auf Teller angießen. Das Eisparfait stürzen, zur Mitte setzen, mit der restlichen Schokolade einpinseln. Die vorbereiteten Erdbeeren rundherum drapieren. Eine Marzipanrose mit zwei Marzipanblättern dazusetzen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet