Erdbeersalsa auf gebratenen Bananen

und gebackenen Salbeiblättern

Verbraucher | Volle Kanne - Erdbeersalsa auf gebratenen Bananen

Armin Roßmeier präsentiert zwei leckere Rezepte mit Erdbeeren: Erdbeer-Avocadosalat mit Büffelmozzarella und Erdbeersalsa auf gebratenen Bananen und Salbeiblättern. Guten Appetit!

Beitragslänge:
12 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 02.05.2017, 11:10

Zutaten für vier Personen

Erdbeersalsa:
300 g frische Erdbeeren
4 mittelgroße Bananen
Mark einer Vanilleschote
Saft und Schale einer unbehandelten Limette
1/2 TL getrockneter grüner Pfeffer
1 EL fein gehackte Walnüsse
3 EL Himbeersirup


gebratene Bananen:
1 EL Süßrahmbutter
2 EL Ahornsirup
Zesten einer unbehandelten Orange
2 EL Orangensaft
1 Msp. Kardamom


gebackene Salbeiblätter:
12 Salbeiblätter
50 g Mehl (Typ 405)
1/2 TL gerösteter Sesam
1 Ei (Größe M)
1 TL Puderzucker
4 EL Milch
1 EL Vanillezucker
Butterschmalz zum Ausbacken


Dekoration:
4 Melisse- oder Minzekronen

Zubereitung (circa 25 Minuten)

Erdbeeren waschen, anschließend abzupfen, in kleine Würfel zerteilen. In einer Schüssel die Erdbeeren mit Vanillemark, Limettensaft und -schale, gemörsertem grünen Pfeffer, Walnüssen und Himbeersirup gut vermengen. Die Salsa circa 20 Minuten durchziehen lassen.

Süßrahmbutter in der Pfanne aufschäumen lassen, geschälte und längs halbierte Bananen einlegen, kurz angehen lassen, wenden und mit Ahornsirup und Orangensaft beträufeln, Orangenzesten zugeben, mit Kardamom verfeinern.

Für den Ausbackteig der Salbeiblätter alle Zutaten – mit Ausnahme des Vanillezuckers – gut miteinander verrühren. Butterschmalz oder Öl erhitzen, gewaschene und mit Krepp getrocknete Salbeiblätter am Stiel durch den Backteig ziehen und ins heiße Fett bei circa 175 Grad einlegen, goldgelb ausbacken, nach dem Ausbacken in Vanillezucker wälzen. Je zwei Bananenhälften auf Tellern anrichten, Salsa mittig darüber verteilen und jeweils drei Stück der ausgebackenen Salbeiblätter dekorativ ansetzen. Mit Melisse oder Minzekronen garnieren.

Dieses Gericht ist vegetarisch.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet