Rinderhüfte mit Streifengemüse und Champignons

Rezept von Armin Roßmeier

Verbraucher | Volle Kanne - Rinderhüfte mit Streifengemüse und Champignons

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:

Zutaten für vier Personen

600 g Streifen von der Rinderhüfte
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL Chiliflocken
Pfeffer
1 ½ EL Olivenöl
120 g braune Champignons
je 60 g feine Streifen von Karotten, Lauch, Sellerie
80 g Zwiebelwürfel
60 g Speckwürfel
1 fein gewürfelte Knoblauchzehe
1 EL Tomatenmark
200 ml Kalbsfond
240 g Maccaronelli
je 1 Zweig Thymian und Rosmarin
Salz

Zubereitung (circa 35 Minuten)

Rinderhüftstreifen mit Kreuzkümmel, Chiliflocken, Olivenöl und wenig Salz und Pfeffer gut vermengen und kurz marinieren lassen. Maccaronelli in sprudelndem Salzwasser auf den Biss kochen, kalt ablaufen und abtropfen lassen. Champignons mit Küchenkrepp gut abreiben und in Scheiben schneiden. Kalbsfond mit eingerührtem Tomatenmark erhitzen.

Rinderstreifen in heißer Pfanne mit Zwiebelwürfeln und Knoblauch ansautieren. Champignons zugeben und mit unterheben. Gemüsestreifen zufügen und mit vorbereitetem Kalbsfond auffüllen. Aufkochen und ziehen lassen. Etwas gerebelten Thymian und abgezupfte Rosmarinnadeln mit einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Speckwürfel  und Maccaronelli mit unterziehen und das Gericht in tiefen Tellern anrichten. Mit Thymian garnieren oder die Maccaronelli separat als Beilage anrichten.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet