Karnevalskrapfen mit Limoncello

Rezept von Konditormeister Heinz-Richard Heinemann

Zutaten

für die Brandmasse

120 ml Milch
120 ml Wasser
100 g Butter
40 g Zucker
1 Prise Salz
1/2 abgeriebene Zitrone
Vanillezucker
160 g Mehl
4-5 Eier
Fondant und Aprikosenmarmelade nach Belieben


für die Füllung
Saft von 1 Zitrone
6 cl Limoncello-Likör
40 g Zucker
3 Blatt Gelatine
150 g Mascarpone
60 g Eiweiß
60 g Zucker
300 ml geschlagene Sahne


Zubereitung von ca. 20 Krapfen

Milch mit Wasser, Butter, Zucker, Salz, Zitrone und Vanille aufkochen. Mehl zugeben und abrösten, bis sich die Masse vom Topfboden löst. Masse in eine Schüssel geben und kurz abkühlen lassen. Eier einzeln zugeben und kräftig rühren, bis eine glatte Masse entsteht. Den Ofen auf 190 Grad vorheizen. Mit einer Lochtülle 20 Krapfen aufdressieren und etwa 25 Minuten backen. Nach dem Backen mit Aprikosenmarmelade abstreichen und mit Fondant glasieren.


Limoncello mit Zucker und der vorher eingeweichten Gelatine erwärmen, bis diese aufgelöst ist, dann Mascapone einrühren. Eiweiß und Zucker zu festem Schnee aufschlagen und unter die Creme heben. Zum Schluss die geschlagene Sahne unterziehen. Die Sahnecreme mit einem Spritzbeutel mit großer Sterntülle einfüllen. Deckel auflegen und garnieren.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet