Sie sind hier:

Rinderroulade mit Speck-Dattelfüllung

und Maronen-Kartoffelpüree

Noch 1 Tag

Verbraucher | Volle Kanne - Rinderroulade mit Speck-Dattelfüllung

Rouladen sind ein echtes Wintergericht. Armin Roßmeiers Vorschlag für kalte Tage ist eine süß-deftige Variante - nicht gerade kalorienarm, aber so lecker!

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 18.12.2018, 09:05

Zutaten (für vier Personen)

650 g Rinderrouladen (Oberschale)
1 EL geriebener Meerrettich
16 Scheiben dünne Bauchspeckscheiben
4 getrocknete Datteln
2 getrocknete Feigen
160 g feine rohe Bratwurst oder Kalbsbrät
1 EL Öl
1 Bund Suppengrün
1 1/2 EL Tomatenmark
1 1/2 EL Maismehl
160 ml Johannisbeersaft
400 ml Kalbsfond
6 Pfefferkörner
6 Wacholderbeeren
2 Salbeiblätter
2 Zweige Thymian
1 TL Lebkuchengewürz

400 g mehlig kochende Kartoffeln
2 EL Maronenpüree
125 ml Milch
Salz, Pfeffer

1 Glas Rotkohl (Konserve – 320 g)
1 EL Preiselbeeren
80 ml Apfelsaft
1 Apfel, in Spalten geschnitten

Zubereitung (circa 70 Minuten) 

Rouladen mit etwas Salz und Pfeffer würzen und mit frisch geriebenem Meerrettich bestreichen. Mit Speckscheiben belegen, etwas andrücken. Gehackte getrocknete Datteln und Feigen mit dem Kalbsbrät oder Bratwurstbrät gut vermengen, auf die Roulade auftragen, glattstreichen, straff einrollen und mit Kordel einen Kreuzbund binden. In heißem Öl rundum anbraten und herausnehmen.  

Im selben Topf kleingeschnittenes Suppengemüse kurz anrösten. Tomatenmark zugeben und mit anrösten. Mit Maismehl bestäuben und mit Johannisbeersaft ablöschen.
Mit Kalbsfond auffüllen, aufkochen lassen. Gestoßene Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Salbeiblätter, gerebelten Thymian und Lebkuchengewürz zugeben. Roulade in die Sauce legen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad eine knappe Stunde schmoren lassen.

Kartoffeln säubern, kochen, abschütten, gut ausdämpfen lassen und schälen. Durch die Kartoffelpresse drücken, mit erhitzter Milch und Maronenpüree gut vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Rotkohl mit Preiselbeeren erhitzen. Apfelspalten in heißem Öl kurz anbraten. Rotkohl auf Teller häufeln, mit Apfelspalten garnieren. Daneben Maronen-Kartoffelpüree häufeln.
Von der Rinderroulade den Bindfaden entfernen und mit anrichten. Sauce abseihen, über die Roulade gießen und mit Thymian garnieren.

Weitere Rezepte

Karpfenknödel

Verbraucher | Volle Kanne - Karpfenknödel

Armin Roßmeier peppt Knödel mit Karpfenfilets auf und gibt Gemüse dazu.

Videolänge:
6 min
Datum:
Wildschweingulasch

Verbraucher | Volle Kanne - Wildschweingulasch

Dazu serviert Armin Roßmeier Pilze und Haselnussspätzle.

Videolänge:
6 min
Datum:
Rheinischer Sauerbraten

Verbraucher | Volle Kanne - Festliches Weihnachtsmenü

Armin Roßmeier empfiehlt zur Weihnachtszeit Sauerbraten und Lebkuchenparfait.

Videolänge:
11 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.