Sie sind hier:

Rinderroulade mit Kürbis-Pfifferlingfüllung

und Speckwirsing

Deftige Gerichte schmecken auch bei milden Herbsttemperaturen!

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 18.10.2019

Zutaten (für vier Personen)

200 g Ricotta
1 EL Schnittlauchröllchen
je 100 g angeschwitzte Würfel von Zwiebeln und Pfifferlingen
80 g Hokkaido-Kürbiswürfel
80 g Paprikawürfel
650 g Rinderrouladen
2 EL Olivenöl

1 Bund Suppengrün
2 EL Tomatenmark
160 ml roter Traubensaft
400 ml Kalbsfond
2 Lorbeerblätter
8 Wacholderbeeren, gestoßen
8 Pfefferkörner, gestoßen
Salz, Pfeffer

1 mittlerer Kopf Wirsing
80 g Zwiebelwürfel
800 ml Gemüsebrühe
80 g feine magere Bauchspeckstreifen
Salz, Pfeffer

Zubereitungszeit (circa 60 Minuten)

Ricotta mit Schnittlauchröllchen und angeschwitzten Würfeln von Zwiebeln und Pfifferlingen, sowie Kürbis- und Paprikawürfeln vermengen. Roulade mit Salz und Pfeffer würzen, das Ricottagemisch aufstreichen, einrollen und mit einem Bindfaden einen Kreuzbund binden.

Roulade in heißem Öl rundum anbraten. Suppengrün in grobe Würfel schneiden, zugeben und mit anrösten. Roulade herausnehmen. Tomatenmark ins Suppengemüse einrühren und kurz mit anrösten. Mit rotem Traubensaft angießen, mit Kalbsfond auffüllen und Roulade wieder zufügen. Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und Pfefferkörner zugeben und das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad eine knappe Stunde lang schmoren lassen.

Wirsing in Streifen schneiden, mit Zwiebelwürfeln in heißer Gemüsebrühe angehen lassen, Bauchspeckstreifen zugeben, auf den Biss dünsten und mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Den Wirsing auf einen Teller häufeln, Bindfaden von der Roulade entfernen, Roulade schräg halbieren und mit anrichten. Soße abseihen und über die Roulade gießen. Als Beilage Semmel- oder Kartoffelknödel servieren.

Weitere Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.