Sie sind hier:

Rinderschmorsteaks in Meerrettichsauce

Unverwechselbar scharf und aromatisch

Rinderschmorsteaks in Meerrettichsauce

Chefkoch Armin Roßmeier serviert Rinderschmorsteaks. Dazu gibt es Wirsing-Kartoffelplätzchen.

Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Zutaten (für vier Personen)

750 g Rinderhüftsteaks
1 EL Olivenöl
2 1/2 EL frisch geriebener Meerrettich
1/2 EL brauner Zucker
500 ml Kalbsfond
2 Lorbeerblätter

250 g Kloßteig
120 g blanchierter, gehackter Wirsing
80 g angeschwitzte Zwiebelwürfel
2 mittlere Zwiebeln, in Ringe geschnitten
2 1/2 EL Maismehl
300 ml Öl zum Ausbacken
2 Zweige Thymian
Salz, Pfeffer
Muskat

Zubereitung (circa  40 Minuten)

Frisch geriebenen Meerrettich in heißem Öl kurz angehen lassen, braunen Zucker zugeben, unterrühren, leicht karamellisieren lassen. Mit Kalbsfond auffüllen und aufkochen lassen. Kleine Hüftsteaks mit Salz und Pfeffer würzen, in heißem Olivenöl beidseitig kurz anbraten. In die Sauce legen, Lorbeerblätter zugeben und rund eine halbe Stunde schmoren lassen.

Kloßteig mit blanchiertem, gehacktem Wirsing und angeschwitzten Zwiebelwürfeln gut vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Auf mehliger Arbeitsfläche eine Rolle machen, Plätzchen schneiden und in heißem Olivenöl beidseitig goldgelb ausbraten.

Zwiebelringe mehlieren, gut abschütteln, in heißem Öl bei etwa 170 Grad goldgelb ausbacken. Kartoffelplätzchen auf Teller anrichten, Schmorsteak danebensetzen, mit Sauce überziehen. Gebackene Zwiebelringe daraufsetzen und mit Thymian garnieren.  

Weitere Rezepte

Rezepte mit Kirschen

Verbraucher | Volle Kanne -
Es ist Kirschenzeit!
 

Mario Kotaska verrät raffinierte Rezepte rund um das Steinobst.

Videolänge:
10 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.