Sie sind hier:

Rindfleisch-Gemüseragout mit Spitzkohl

Rezept von Armin Roßmeier

Armin Roßmeier serviert ein herzhaftes Mittagsgericht mit Gemüse und Hackfleisch.

Rindfleisch-Gemüseragout mit Rindfleisch
Quelle: Armin Roßmeier

Zutaten (für vier Portionen)

100 g Spitzkohl (blanchierte Spitzkohlblätter)
200 ml Gemüsebrühe
1 EL Olivenöl
50 g Zwiebelwürfel
400 g Rinderhackfleisch
1 Knoblauchzehe
je 50 g Würfel von Paprika (bunt), Karotten, Sellerie, Kartoffeln
1 1/2 EL Tomatenmark
1 1/2 EL Maismehl
250 g Kalbsfond
je 1/2 EL geröstete und gehackte Kürbis- und Pinienkerne
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL Chiliflocken
1 TL Kardamom
1 EL gehackte Petersilie
1 EL Schnittlauchröllchen
4 EL geriebener Bergkäse
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 40 Minuten)

Von den blanchierten Spitzkohlblättern den Strunk ausschneiden, anschließend in Rauten schneiden, in erhitzter Gemüsebrühe warm halten.

Zwiebelwürfel in heißem Olivenöl glasig angehen lassen, Rinderhackfleisch zufügen und anrösten. Fein gehackten Knoblauch zufügen, Würfel von bunten Paprika, Karotten, Sellerie, Kartoffeln zugeben und kurz anschwenken. Tomatenmark einrühren, mit Maismehl stäuben, untermengen, mit Kalbsfond auffüllen, aufkochen, köcheln lassen, geröstete und gehackte Kürbis- und Pinienkerne zugeben. Mit Kreuzkümmel, Kardamom, Chiliflocken, Salz und Pfeffer würzen.

Gehackte Petersilie und Schnittlauchröllchen unterziehen, Spitzkohlblätter mit Gemüsebrühe zufügen und alles vermengen. In einem tiefen Teller oder in einer Terrine anrichten, mit geriebenem Bergkäse bestreuen.

Weitere Rezepte

Penne mit Salsiccia Stangenbohnen, Bohnenkraut

Verbraucher | Volle Kanne -
Penne à la Kotaska
 

mit Salsiccia, Stangenbohnen und Bohnenkraut

Videolänge:
5 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.