Rosa Kartoffelgratin

von Mario Kotaska

Mario Kotaska serviert ein Kartoffelgratin mit Roter Bete und feiner Knoblauchnote - ein vegetarisches Gericht, schnell und einfach zubereitet.

5 min
5 min
18.01.2021
18.01.2021
Video verfügbar bis 18.01.2022

Zutaten (für vier Portionen)

500 g Kartoffeln, festkochend
1 rote Zwiebel
1 EL Butter
2 Knoblauchzehen
Kümmel
Muskatnuss
Rosmarin
150 ml Gemüsebrühe
300 ml Milch
500 g Rote Bete, frisch
200 g geriebener Bergkäse
Petersilie

Zubereitung (30 Minuten, ohne Garzeiten)

Die Kartoffeln schälen. Zwiebel fein würfeln und in Butter anschwitzen. Eine Knoblauchzehe halbieren und mit der Schnittfläche durch eine Auflaufform reiben, um eine feine Knoblauchnote hineinzubringen. Dann den Knoblauch fein würfeln und zu der Zwiebel geben. Kümmel hinzufügen. Die Kartoffeln dünn hobeln oder in dünne Scheiben schneiden und mit hineingeben sowie Muskatnuss und Rosmarinnadeln. Das Ganze anschwitzen. Hierbei entsteht ein Stärkesatz im Topf, der auch ein bisschen bräunen darf. Dann mit Gemüsebrühe und Milch ablöschen, unter Rühren aufkochen lassen. Die Stärke der Kartoffeln bindet nun die Flüssigkeit ab, sie wird dicklich. Die Rote Bete schälen. Tipp: Hierzu am besten Handschuhe tragen, da sie stark färbt. Auch die Rote Bete dünn hobeln oder in dünne Scheiben schneiden und zugeben. Geriebenen Bergkäse sowie grob gehackte Petersilie einrühren.

In die Auflaufform umfüllen und bei 200 Grad etwa 20 Minuten backen – bis obendrauf eine knusprige Kruste entstanden ist.

Übrigens: Diese knusprige und aromatische Kruste entsteht nicht, wenn man das Gratin vor dem Backen mit Käse bestreut. Wenn man Käse auf das Gratin geben möchte, dann immer erst, nachdem diese Kruste entstanden ist, dann nochmals kurz gratinieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.