Sauerbraten Rheinische Art

Ein Rezept von Armin Roßmeier

Verbraucher | Volle Kanne - Sauerbraten Rheinische Art

Armin Roßmeier serviert heute einen Klassiker: Sauerbraten mit Rotkohl und Klößen - nach rhenischer Art.

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 31.08.2017, 14:00

Sauerbraten: "Volle Kanne"-Chefkoch Armin Roßmeier serviert ihn heute nach rheinischer Art. Dazu gibt es ganz klassisch Rotkohl und Klöße.

Zutaten für vier Personen

1 kg Rinderschulter

Für die Beize:
225 ml Traubensaft
2 l Wasser
80 ml Essig
je 1 Bund Karotten, Lauch, Sellerie, Zwiebeln
3 Lorbeerblätter
8 Wacholderbeeren
8 Pfefferkörner
3 Nelken
6 Pimentkörner
1 TL Senfkörner

2 EL Olivenöl
1 EL brauner Zucker
2 EL Tomatenmark
2 EL Mehl
2 EL Apfelmus
250 ml Rotkohl (Glas)

80 ml Johannisbeersaft
1 mittelgroßer Apfel
140 g Kartoffelklosteig
Salz, Pfeffer
1 EL Rosinen
1 1/2 EL geröstete Mandelblättchen


Zubereitung (circa 90 Minuten)

Traubensaft mit Wasser, Essig, in Würfel geschnittenem Gemüse, Lorbeerblättern, gestoßenen Wacholderbeeren, Pfefferkörnern, Nelken, Piment- und Senfkörnern aufkochen und abkühlen lassen. Das Fleisch darin einlegen und circa drei bis fünf Tage beizen lassen.

Das Fleisch aus der Beize nehmen, auf Küchenkrepp gut abtupfen und in heißem Topf mit Olivenöl rundum anbraten. Nach dem Herausnehmen im selben Topf braunen Zucker leicht karamellisieren, Tomatenmark einrühren, mit Mehl stäuben und gut verrühren. Mit Beize samt Gemüse auffüllen und aufkochen lassen. Fleisch einlegen, circa 1 1/2 Stunden schmoren lassen und zum Schluss Apfelmus mit unterrühren.
Den Rotkohl mit Johannisbeersaft und Apfelspalten aufkochen. Kloßteig zubereiten, Klöße abdrehen, in sprudelndes leicht gesalzenes Wasser einlegen und ziehen lassen bis sie an der Oberfläche schwimmen. Das Fleisch aus der Sauce nehmen, in Scheiben zerteilen und auf einem Teller anrichten. Die Sauce abseihen, Rosinen untermengen und das Fleisch damit überziehen. Mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen, Rotkohl mit Apfelspalten daneben anhäufen und Kloß anrichten.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet