Schakschuka

Mario Kotaska serviert eine israelische Köstlichkeit: Pochierte Eier in einer Tomatensauce mit Paprika und Zwiebeln. Schakschuka wird in Israel gerne zum Frühstück gegessen und ist je nach eigenem Geschmack leicht abwandelbar.

Videolänge:
5 min
Datum:
17.02.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 17.02.2022

Zutaten (für vier Portionen)

1 rote Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
Olivenöl
Kreuzkümmel
Paprikapulver
Ras el Hanout
1 Fleischtomate
Salz, Pfeffer, Zucker
1 Chili
3 bunte Paprika
1 EL Tomatenmark
1 Dose geschälte Tomaten
1 Zitrone (unbehandelt)
Blattpetersilie
4 Eier

Sowie
Fladenbrot

Zubereitung (15 Minuten, ohne Kochzeit)

Zwiebel und Knoblauch grob zerkleinern und in einer tiefen Pfanne mit Deckel in Olivenöl anschwitzen. Kreuzkümmel, Paprikapulver und Ras al Hanout mit anrösten lassen. Grob geschnittene Tomatenstücke sowie Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker hinzufügen. Chili in feine Ringe, die Paprika in grobe Würfel schneiden und beides mit in die Pfanne geben. Nun das Tomatenmark hinzufügen und kurz mitrösten, bevor mit den Tomaten aus der Dose abgelöscht wird. Diese Masse nun bei geschlossenem Deckel etwa 10 bis 15 Minuten köcheln lassen, anschließend erneut abschmecken und etwas Zitronenabrieb sowie -saft hinzufügen. Petersilie grob hineinzupfen.

Vier Mulden in die Oberfläche drücken und jeweils ein Ei hineinschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Deckel auflegen und die Eier bis zur gewünschten Konsistenz pochieren, das sollte etwa fünf bis acht Minuten dauern. Traditionell wird dieses Gericht direkt in der Pfanne serviert, das Fladenbrot dazu reichen.

Mehr vegetarische Rezepte

Sükartoffeln

Volle Kanne - Grillen im Herbst 

Carsten Goms macht Lust darauf, bei Herbstlaub zu grillen und das heimische Herbstgemüse neu zu entdecken. Zwei Rezepte für ein leckeres Grillvergnügen.

22.10.2021
Videolänge
4 min Verbraucher
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.