Volle Kanne - Service täglich vom 10. März 2016

Verbraucher | Volle Kanne - Volle Kanne - Service täglich vom 10. März 2016

Ihre Hits aus den 60er- und 70er-Jahren kennt man noch heute: Michael Holm, Graham Bonney und Peggy March sind heute zu Gast am "Volle Kanne"-Frühstückstisch bei Andrea Ballschuh.

Beitragslänge:
28 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 10.03.2017, 09:05

Ärger mit Ferienhaus-Vermittlern
Wenn der Urlaub zum Albtraum wird

Spanish Cheesecake
Cynthia Barcomi backt Flaó aus Ibiza

Supermarkt für abgelaufene Produkte
Frische auch nach dem Verfallsdatum

"Volle Kanne" ab ins Netz
Das sind die Trends im Internet

Reihe: Hammerfrauen
Mick Wewers bei Hobbyhandwerkerinnen

Gast: Michael Holm
Schlagersänger und Musikproduzent

Michael Holm hat rund 1000 Songs geschrieben; interpretiert wurden sie von Musikern wie Peter Alexander, Howard Carpendale, Peter Maffay, Rex Gildo - und natürlich ihm selbst. Seine erste Single erschien 1961 und hieß "Ich will dich immer wieder küssen". Damals war der 18-Jährige noch Teil des Duos "Die Missouris", sein Partner hieß Bert Berger.

1969 gelang Holm mit "Mendocino" dann auch solo der Durchbruch. In den 70er Jahren hatte er weitere Hits, von denen einige, wie "Barfuß im Regen" (1970) oder "Tränen lügen nicht" (1974), zu Klassikern avancierten. Letzterer Song belegte zudem gleich zweimal den ersten Platz der deutschen Charts: zunächst in der Originalversion und 20 Jahre später in der Coverversion von Mark 'Oh ("Tears Don't Lie").

Als Anfang der 80er Jahre die Neue Deutsche Welle über das Land schwappte, begann Holm verstärkt damit, sich als Komponist und Produzent für andere Musiker zu betätigen - veröffentlicht aber bis heute auch unter eigenem Namen.

Gast: Graham Bonney
Schlagersänger und Entertainer

Graham Bonney war einmal ein 17-teiliger Starschnitt in der "Bravo" - Mitte der 60er Jahre ein Beleg dafür, dass man in der Gunst der Teenager ganz weit oben stand. Diesen Ruhm verdankte er unter anderem seiner Single "Super Girl" (1966), die sich in den deutschen Charts auf Platz acht positionieren konnte.

Bonney war 1966 aus England nach Deutschland gekommen, um hier vom Erfolg britischer Bands wie der Beatles, der Rolling Stones oder der Kinks profitieren zu können. Doch schon bald schlug er einen anderen Weg ein und veröffentlichte deutschsprachige Songs wie "Das Girl mit dem La-La-La" (1966), "Siebenmeilenstiefel" (1967) und "99,9 Prozent" (1968). Bis Anfang der 70er Jahre konnte er so ein gutes Dutzend deutscher Charthits landen.

Bonney, der noch immer in Deutschland lebt, ist als Musiker weiterhin aktiv - zuletzt erschien die Kompilation "Happy In Germany - Danke Deutschland!" (2013).

Gast: Peggy March
Schlagersängerin

Der Durchbruch gelang ihr im Jahr 1963 - der Song "I Will Follow Him" schaffte es auf den ersten Platz der US-amerikanischen Charts. Damals war sie 15 Jahre alt und damit die jüngste Sängerin, die es bis an die Spitze geschafft hatte. Ihr Künstlername lautete damals noch Little Peggy March, erst später nannte Margaret Annemarie Batavio sich Peggy March.

1969 zog March nach Deutschland und etablierte sich als Sängerin. Schon vier Jahre zuvor hatte sie die Deutschen Schlagerfestspiele in Baden-Baden gewonnen; der Siegertitel hieß "Mit 17 hat man noch Träume". Es folgten weitere Hits wie "Memories of Heidelberg" und "Romeo und Julia". Mit ihrer Musik war sie aber nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen Ländern, insbesondere in Japan, erfolgreich: "Wasurenaiwa" belegte den ersten Platz der dortigen Charts.

1981 kehrte March in die USA zurück, veröffentlichte aber weiterhin deutschsprachige Musik. In den 90er Jahren begann sie zudem damit, Aquarelle zu malen, die weltweit in Galerien zu sehen waren.

Anfang März beendete Peggy March die Tournee "Schlagerlegenden", bei der sie zusammen mit anderen Genregrößen auftrat - unter anderem mit Graham Bonney, Michael Holm und Ireen Sheer. Im nächsten Jahr wird die Tournee fortgesetzt.

Stab

  • Moderation - Andrea Ballschuh

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet