Sie sind hier:

Schnee-Eier in Vanillesauce

mit Rhabarberkompott

Diese "Eier" sind so federleicht, dass sie fast wegfliegen! Also lieber den Nachtisch schnell essen.

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 28.05.2021

Zutaten (für vier Portionen)

Rhabarberkompott:
500 g Rhabarber
1/2 Schale Erdbeeren
50 g Zucker
1 Zitrone
Ingwer
Minze
Vanillezucker

Vanillesauce:
200 ml Sahne
100 ml Milch
4 Eigelbe
50 g Zucker
1 Vanilleschote
Salz

Schnee-Eier:
4 Eiklar
100 g Zucker
Salz, Vanillemark

Zubereitung (circa 30 Minuten)

Vanillezucker hell karamellisieren. Zitrone abreiben und Ingwer kleinhacken. Erdbeeren putzen und vierteln oder halbieren. Nun zum Vanillezucker den Zitronensaft geben. Darin dann Ingwer, Zitronenabrieb und Erdbeeren kurz anschwitzen. Den Rhabarber waschen und putzen, eventuell Fäden ziehen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Dann mit Zucker vermengen, sodass die Flüssigkeit entzogen wird.

Milch und Sahne zusammen mit etwas Zucker und dem Mark einer Vanilleschote aufkochen. Eigelbe in einen Topf geben und mit Zucker und einer Prise Salz verschlagen. Dann die heiße Vanillemilch auf die Eimasse geben und einmal gründlich durchrühren, sodass eine Bindung entsteht. Sobald die Erdbeeren glasig sind, leicht pürieren und Rhabarber hinzugeben. Alles vermengen und kurz aufkochen lassen.

Das Eiklar mit Vanillemark, Zucker, sowie einer Prise Salz zu einem sehr stichfesten Schnee schlagen (Küchenmaschine). Aus diesem Nocken abstechen und in die heiße Vanillesauce legen. Deckel auf den Topf und bei minimaler Hitze zehn Minuten pochieren lassen. Rhabarberkompott auf einen Teller geben, die Vanillesauce und die Schnee-Eier vorsichtig daneben geben. Einige frische Erdbeeren dazugeben und mit Minze dekorieren.   

Noch mehr süße Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.