Sie sind hier:

Schweinenacken mit Senf-Zwiebelcreme

auf Knoblauchröstbrot

Schweinenacken mit Senf-Zwiebelcreme

Wenn schon Fleisch, dann wenigstens lecker! Wie zum Beispiel dieses Schweinenacken-Rezept von Armin Roßmeier.

08.06.2018
08.06.2018
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten (für vier Personen)

700 g Schweinenackensteak
4 Scheiben Bauernbrot
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
120 g angeschwitzte Zwiebelstreifen
80 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
1 EL mittelscharfer Senf
2 EL Schmand
2 EL Schnittlauchröllchen

Krautsalat:
1 Spitzkohl (ca. 500 g)
80 g angeschwitzte Zwiebelwürfel
60 g Speckwürfel
80 ml Gemüsebrühe
1 TL Kümmel
3 EL Obstessig
2 EL Pflanzenöl
½ Bund geraspelte Radieschen
1 EL Schnittlauchröllchen
½ TL brauner Zucker
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 45 Minuten)

Spitzkohl halbieren, Strunk entfernen, Kraut in feine Streifen schneiden, etwas salzen, dann mit einem Stößel kneten. Angeschwitzte Zwiebelwürfel, ausgelassene Speckwürfel und etwas braunen Zucker zugeben. Kümmel, Pflanzenöl und Obstessig unterziehen. Etwas heiße Brühe einarbeiten, mit wenig Salz und Pfeffer würzen, Salat ziehen lassen. Vor dem Servieren Schnittlauchröllchen und geraspelte Radieschen unterziehen.

Nackensteak mit Salz und Pfeffer würzen, in heißem Olivenöl beidseitig anbraten, zur Seite stellen, mit Restwärme durchziehen lassen.

Angeschwitzte Zwiebelstreifen mit mittelscharfem Senf verrühren. Schnittlauchröllchen und etwas Gemüsebrühe unterarbeiten, etwas Schmand einrühren. Die geschälte Knoblauchzehe mit einer Gabel anstecken und die erhitzte Pfanne damit ausreiben. Die Brotscheibe beidseitig anrösten und auf ein Holzbrett legen. Das Nackensteak daraufsetzen, mit Zwiebelcreme überziehen und mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Krautsalat im Glasschälchen anrichten und extra dazustellen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.