Shepherd’s Pie

Hackauflauf mit Kartoffelpüree

Shepherd’s Pie - es lohnt sich, diesen Klassiker aus Irland nachzukochen! Mario Kotaska verwendet wie im Original-Rezept Lamm. Daher kommt auch der deutsche Name "Schäferkuchen".

something
5 min
something
05.02.2020
Video verfügbar bis 05.02.2021

Zutaten (für vier Portionen)

400 g mehlig kochende Kartoffeln, geschält
500 g Weißkohl
400 g Hackfleisch vom Lamm
500 ml Fleisch- oder Geflügelbrühe
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe (optional)
150 ml Milch
50 g Butter
1 Ei
1 EL Tomatenmark
1 EL Worcestershiresauce
Öl zum Braten
1 EL brauner Zucker
Rosmarin, Thymian, Muskatnuss, Salz, Pfeffer, Kümmel (optional)

Zubereitung (circa 45 Minuten)

Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser 20 bis 30 Minuten weichkochen. Weißkohl fein schneiden oder hobeln. Das Hackfleisch in Öl zusammen mit gewürfelten Zwiebeln, Knoblauch, Salz, Pfeffer, frischem Rosmarin und Thymian scharf anbraten. Etwas Tomatenmark zugeben und leicht bräunen. Ablöschen mit Worcestershiresauce und Fleischbrühe. Etwas Butter in einen Topf geben und den Weißkohl mit Kümmel, einer Prise Salz und etwas Zucker ebenfalls scharf anbraten. Einen Schuss Brühe hinzugeben, Temperatur zurückstellen und noch ein wenig mit Deckel weichgaren.

Für das Kartoffelpüree Milch mit einem Stück Butter, Salz, Pfeffer und Muskatnuss erhitzen. Kartoffeln abgießen, gut ausdampfen lassen und mit dem Kartoffelstampfer zerkleinern. Dann mit einem Schneebesen unter langsamer Zugabe von heißer Milch zu einem festen, aber feinen Püree schlagen, das keine Stücke enthalten darf. (Tipp: nicht zu viel Milch auf einmal zugeben, sonst verkleistert das Püree.) Dieses Püree nun in einen großen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. In eine gefettete und am besten beschichtete Auflaufform zuerst Weißkohl, dann Hackfleisch schichten. Dann das Kartoffelpüree in Rosetten aufspritzen. (Tipp: „Hügel“ statt Rosetten macht man mit einem Eisportionierer, Nocken mit zwei Esslöffeln.)

Da alle Komponenten bereits gar sind, wird dieser Auflauf nur überbacken. Grill im Backofen auf höchste Stufe stellen und den Auflauf zunächst einige Minuten überbacken, bis das Püree etwas fester ist. Nun die Oberfläche mit einer Mischung aus Eigelb mit wenig Milch anpinseln, wieder in den Ofen geben und goldbraun backen. Unbedingt dabeibleiben: Zwischen „goldbraun“ und „schwarz“ liegt nur eine Minute!

Weitere Rezepte

Gefüllte Tomaten

Verbraucher | Volle Kanne -
Türkische Ferienküche
 

Es gibt eine Joghurt-Kaltschale sowie mit Lammhack gefüllte auf Auberginenragout.

Videolänge:
9 min
Mangold-Spaghetti

Verbraucher | Volle Kanne -
Mangold-Spaghetti
 

Optischer Hingucker, geschmacklicher Volltreffer

Videolänge:
5 min
Salat-Windbeutel mit Kirschen

Verbraucher | Volle Kanne -
Salat-Windbeutel
 

mit Kirschen und Blauschimmelkäse-Dressing

Videolänge:
5 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.