Sie sind hier:

Spanische Tomaten-Paprikasuppe

von Armin Roßmeier

Etwas Gesundes zum Löffeln: Armin Roßmeier serviert eine kalte, vegane Gemüsesuppe aus Paprika, Fleischtomaten und einer halben Salatgurke - ein mediterranes Gericht der spanischen Küche.

Spanische Tomaten-Paorika-Suppe
Quelle: ZDF

Zutaten (für vier Portionen)

1 rote Paprika
1/2 Knolle frischer Ingwer
1 EL Olivenöl
1 1/2 Zitrone, Saft
1/2 Salatgurke
2 Fleischtomaten
400 ml Gemüsebrühe
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Kardamom
2 Knoblauchzehen
1/2 Bund Basilikum
Eiswürfel
Salz, Pfeffer

2 Scheiben Toastbrot, in Würfel geschnitten
1 EL Olivenöl
2 EL feine, bunte Paprikawürfel, angebraten
1 TL Chiliflocken
4 Minzekrönchen

Zubereitung (circa 25 Minuten)

Paprika entkernen, in Blättchen zerteilen und in heißem Olivenöl angehen lassen. Fein gewürfelten Ingwer zugeben, mit anschwenken, mit Zitronensaft ablöschen und abkühlen lassen. Das Ganze in den Mixer geben, geschälte, entkernte und in Würfel zerteilte Salatgurke und klein geschnittene Fleischtomaten zufügen. Alles fein mixen, in eine Schüssel mit Eiswürfeln geben, mit Gemüsebrühe auffüllen, Kreuzkümmel, Kardamom, fein gewürfelten Knoblauch zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, Streifen von Basilikum mit unterziehen.

Weißbrotwürfel in heißem Olivenöl goldgelb kross anbraten. Suppe in tiefem Teller oder Terrine anrichten, feine Paprikawürfel, Brotcroûtons, Chiliflocken über die Suppe streuen, mit Minzekrönchen garnieren.

Weitere vegane Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.