Sie sind hier:

Spargelragout mit Bärlauchgnocchi

Eine unschlagbare Kombination

Verbraucher | Volle Kanne - Spargelragout mit Bärlauchgnocchi

Nutzen Sie es aus, solange es Spargel und Bärlauch gibt! Die Spargelsaison dauert noch bis zum 24. Juni, die Bärlauch-Saison ist fast schon vorbei.

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 23.05.2019, 09:05

Zutaten (für vier Personen)

800 g weißer Spargel
1 TL Zucker
1 EL Butter oder Öl
80 g Schalottenwürfel
1 EL Öl
1 1/2 EL Maismehl
500 ml Spargelfond
100 ml Kochsahne
1 Frühlingszwiebel
2 Tomaten in Würfel

Für die Gnocchi:
400 g mehlig kochende Kartoffeln
1 Ei
2 Eigelb
1 EL Kartoffelmehl
1 1/2 EL Maismehl
2 EL fein geschnittener Bärlauch
1 Prise Muskat
4 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 40 Minuten)

Spargel vom Kopf nach unten schälen, Enden abschneiden, in sprudelndem leichten Salzwasser mit einer Prise Zucker und Öl oder Butter auf den Biss kochen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen, in Stücke schneiden.

Kartoffeln säubern, kochen, abschütten, gut ausdämpfen lassen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Eigelbe und ganzes Ei zugeben, Kartoffelmehl, Maismehl, fein geschnittenen Bärlauch zufügen, alles gut vermengen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Auf mehlierter Arbeitsfläche von der Masse Stangen rollen und Gnocchi davon schneiden. Nochmals mehlieren. Die Gnocchi in sprudelndem leichten Salzwasser mit zerdrückten Wacholderbeeren und Lorbeerblättern garen, bis sie obenauf schwimmen und ziehen lassen.

Schalottenwürfel in heißem Öl glasig angehen lassen und mit Maismehl bestäuben. Mit Spargelfond angießen, glattrühren, dann mit Kochsahne auffüllen. Röllchen von Frühlingszwiebeln und Tomatenwürfel zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Spargelstücke unterheben, gut abgetropfte Gnocchi in heißem Olivenöl kurz anschwenken, mit dem Spargelragout vermengen und alles in einem tiefem Teller anrichten.

Noch mehr vegetarische Rezepte

Safranravioli

Verbraucher | Volle Kanne - Safranravioli

Armin Roßmeier serviert eine Ravioli-Variation mit Safran und einer Füllung aus Basilikumtomaten.

Videolänge:
5 min
Datum:
Hokkaido-Kartoffelpuffer

Verbraucher | Volle Kanne - Hokkaido-Kartoffelpuffer

Armin Roßmeier serviert Reibekuchen mal anders.

Videolänge:
4 min
Datum:
Süßkartoffel-Bohnen-Sandwich

Verbraucher | Volle Kanne - Süßkartoffel-Bohnen-Sandwich

Sandwich mal anders! Sternekoch Mario Kotaska verrät sein Rezept.

Videolänge:
13 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.